Thermomixer-Produkttester gesucht? Achtung, Spamfalle!

Sie wollten schon immer einen Thermomix besitzen, haben sich bisher aber nicht getraut? Dann lassen Sie sich bitte auch nicht von einem angeblichen Gesuch für Thermomixer-Produkttester locken.

– – – Thermomix hat mit diesem Gewinnspiel nichts am Hut. Dahinter stecken Datensammler (Green Flamingo UG.)! – – –

Thermomixer-Produkttester gesucht? (Screenshot)
Thermomixer-Produkttester gesucht? (Screenshot)

Was für eine Chance…

Ja, einen Thermomix zum Testen zu erhalten, ist wirklich eine tolle Sache – zumindest auf den ersten Blick. Die Geräte kosten über 1.000 Euro und sind daher nicht für Jedermanns Geldbeutel. Daher verwundert es nicht, dass ein Gesuch für ein Thermomixer-Produkttester  viele Nutzer anzieht.

Davor möchten wir Sie allerdings warnen, denn genauso wie für 500-Euro-Gewinnspiele für Media Markt, Lidl, Aldi, Ikea und Co. stecken auch hinter dieser Einladung Datensammler.

Einen Thermomix werden Sie niemals erhalten. Was Sie allerdings in Zukunft erhalten, sind Unmengen von Werbemails, Werbepost, Werbe-SMS und Werbeanrufen.

Hinter der angeblichen Thermomixer-Produkttestersuche steckt die Green Flamingo UG, ein Direktmarketingunternehmen, welches den Job hat, Daten über Daten für die „Sponsoren“ zu generieren – und das klappt am besten, wenn man etwas hochpreisiges verspricht.

Die Daten dieser Mail:
Betreff: wir suchen motivierte Produkttester für den Thermomixer
Absender: Thermomix <message@my.zalando.de>

So lautet die Spam-Mail zum gesuchten Thermomixer-Produkttester:

Hallo [Ihre E-Mail-Adresse],

Der Thermomix ist eine einzigartige Küchenmaschine, mit der Sie neue kulinarische Wege gehen, Ihr Potenzial als Koch entfalten können und gleichzeitig Zeit und Aufwand sparen können. Dabei ist er enorm leistungsstark, vielseitig innovativ und nimmt Ihnen beim Kochen viel Arbeit ab.

Nehmen Sie an unserer kurzen Umfrage teil und finden Sie heraus, ob Sie sich als Tester qualifizieren!

JETZT MITMACHEN ›“

Sie sind reingefallen?

Es ist nicht verwunderlich, wenn einen der Hafer sticht und man bei diesem oder einem ähnlichen Gewinnspiel teilgenommen hat.

Sie können Ihre Werbeeinwilligung jederzeit widerrufen. Allerdings müssen wir ehrlich sein, und glauben, dass die Daten oft weiterverkauft werden und es schwer wird, alle unerwünschten Werbemails loszuwerden. Vor allem, wenn die Daten in noch unseriösere Hände als Datensammler gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.