Datensammler locken mit Ryanair-Gutschein

Sie brauchen dringend wieder Urlaub? Das verstehen wir. Dennoch sollten Sie nicht auf ein Gewinnspiel für einen Ryanair-Gutschein eingehen, wenn Sie sich zukünftig nicht noch mehr gestresst fühlen wollen.

– – – Ryanair hat mit diesem Gewinnspiel nichts am Hut. Dahinter stecken Datensammler! – – –

Datensammler locken mit Ryanair-Gutschein (Screenshot)
Datensammler locken mit Ryanair-Gutschein (Screenshot)

Sie haben gewonnen!

Urlaub ist teuer und deswegen freuen sich die meisten Menschen über eine kleine Finanzspritze. Doch nicht jede sollte man auch annehmen, weil sie zu mehr Stress führt, als wenn man noch ein bisschen länger spart – vor allem, wenn man am Ende sowieso nichts gewinnt.

Ein solches Fake-Gewinnspiel möchten wir Ihnen heute wieder zeigen. Dieses Mal geht es um einen Rynair-Gutschein im Wert von, wie immer, 500 Euro.

Weil das ein Menge Geld ist, haben es Datensammler ziemlich einfach, an sensible Daten für ihre Sponsorenlisten zu kommen. Es scheint, als müssen Sie nur ein paar Fragen beantworten, ein paar Daten eingeben und schon gewinnen Sie. Hier ein Häckchen gesetzt und fertig. Einfach ist es wirklich, aber das Ende vom Lied ist kein 500-Euro-Fluggutschein, sondern eine Welle von Werbemails, die Sie nur schwer wieder loswerden.

Die Daten dieser Mail:
Betreff: Herbst Aktion von Ryanair, 2 Flugtickets warten auf Abholung
Absender: Deine E-Tickets <unitedkingdom@portalmash.com>

So lautet die Spam-Mail:

Hallo [Ihre E-Mail-Adresse],

Sie haben die einmalige Chance an unserer Verlosung teilzunehmen und ein Fluggutschein im Wert von 500? zu gewinnen! Wir verschenken Fluggutscheine unter unseren Teilnehmern. Best?tigen Sie Ihre Teilnahme indem Sie auf den untenstehenden Button klicken und gewinnen Sie heute noch Ihr Fluggutschein. Beeilen Sie sich ? die Kampagne schlie?t sobald alle Gutscheine vergeben sind.

Fluggutschein-Gewinnspiel (Screenshot)
Fluggutschein-Gewinnspiel (Screenshot)

Ryanair-Gutschein-Gewinnspiel und das Kleingedruckte

Im Kleingedruckten finden Sie den Hinweis, dass Si damit einverstanden sind, „dass der Veranstalter und die Partner mich per E-Mail, per SMS, postalisch und/oder telefonisch über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informieren. Ich bin auch einverstanden, dass der Veranstalter meine Daten zu diesem Zweck an die Partner weitergibt“.

Der Veranstalter ist in diesem Fall die Pixel Perfect GmbH, vor der und der generellen Masche der Fak-Gewinnspiele, im Netz gewarnt wird.

Sie machen sich ganz freiwillig zum Spam-Opfer, werden die Newsletter nur schwer los, haben keine Ahnung, wohin Ihre Daten verkauft werden und am Ende gibt es keinen Gutschein. Nicht von Rynair, nicht von Media Markt, nicht von Lidl, Edeka oder sonst einem Geschäft.

Wir raten Ihnen dringend von der Teilnahme ab, wenn Ihnen Ihre Ruhe und Ihre Daten wichtig sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.