Achtung, Fake-Paketzustellung: „Wir haben ein Problem“

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit werden viele Pakete versendet – und so mancher verliert den Überblick, sodass die eine oder andere Ankündigung einer Paketzustellung nicht skeptisch macht.

– – – Die Deutsche Post steckt nicht hinter dieser E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die an Ihre Daten kommen wollen! – – –

Fake-Paketzustellung (Screenshot)
Fake-Paketzustellung (Screenshot)

„Lieferadresse des Empfängers bestätigen“

Sie warten noch auf die einen oder anderen Pakete? Dann sind Sie ein potenzielles Opfer, denn derzeit gehen viele gefälschte Paketzustellungen rum, die alles andere zum Ziel haben, Ihnen ein Paket zuzustellen.

So beispielsweise im Namen des „CityExpress International“, dessen Sendungsverfolgung an die der DHL erinnert und es auch wirklich gibt. Das echte Unternehmen warnt auf seiner Seite sogar schon vor den Mails!

Nachdem Sie auf den Link klicken, werden Sie zu einer Sendungsverfolgung weitergeleitet – und erfahren, dass angeblich ein Handy zu Ihnen unterwegs sein soll, für dessen Versand noch rund 2 Euro fällig sind.

Damit zahlen Sie allerdings keinen Versand, sondern landen in einer Abo-Falle. Das sehen Sie allerdings nur, wenn Sie ganz ans Ende der Seite scrollen, denn in der Mitte gibt es noch Infos zu dem Smartphone – damit Sie die wichtigen Infos übersehen!

Die Daten dieser E-Mail:

Betreff: Wir haben ein Problem mit Ihrem Paket
Absender: Paketaktualisierung contact@marketingtipsoflife.comLeitet auf: https://cityexpress.to/germany/?cexxxxx

So lautet die Mail zu den angeblichen „Paketinformationen„:

Sehr geehrter Kunde,

Der Kurier unseres Unternehmens konnte die Zustellung Ihres Pakets nicht veranlassen:

Aufgrund mehrerer Fälle von Paketversatz, die wir kürzlich erlebt haben, ist es nun obligatorisch, dass wir die Lieferadresse des Empfängers vor der endgültigen Lieferung bestätigen.

Bitte bestätigen Sie Ihre Lieferadresse erneut, um eine sichere Lieferung zu gewährleisten.

BESTÄTIGEN SIE IHRE LIEFERDETAILS HIER

Wird die Adresse nicht überprüft, kann dies zu Verzögerungen bei der geplanten Zustellung oder zum Verlust wichtiger Dokumente führen.

Grüße,

CityExpress International

Was steckt dahinter?

Am Ende der Seite erfahren Sie, dass es sich um ein Gewinnspiel handelt – dass es niemals etwas zu gewinnen gibt, sollte wohl klar sein. Mit der Zahlung der knappen zwei Euro, so erfährt man im letzten Block, geht man eine „5-tägige Testversion des Programms unseres Partners“ ein – welches das sein soll? Wird nicht verraten. Danach geht es in ein Abo über – was unaufmerksame Nutzer gar nicht mitbekommen.

Alles in einem ist diese Art der „Gewinnspiele“ und „Testversionen“ absolut unseriös und wahrscheinlich auch nicht rechtlich bindend. Aber sparen Sie sich den Ärger lieber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.