Schon wieder Amazon-Phishing: „Amazon ID locked“

Für Kunden ist Amazon-Phishing besonders gefährlich. Aus diesem Grund warnen wir Sie hier vor betrügerischen E-Mails im Namen des Onlineshops.

– – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – –

Schon wieder Amazon-Phishing: "Amazon ID locked" (Screenshot)
Schon wieder Amazon-Phishing: „Amazon ID locked“ (Screenshot)

Zugriff von anderen Geräten

Betrüger sind wieder einmal auf der Jagd nach Amazon-Kundendaten. Aus diesem Grund verschicken sie gefälschte Nachrichten, auch Amazon-Phishing genannt.

In einer aktuellen Nachricht, die auf Englisch verfasst ist, heißt es, dass es einen Kontozugriff über „zwei nicht autorisierte Geräte“ gegeben hätte, weswegen nun Ihr Konto gesperrt sei und Sie Ihre Daten verifizieren sollen.

Tun Sie das auf keinen Fall, andernfalls öffnen Sie Kriminellen Tür und Tor zu Ihrem Konto und Ihren Daten. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Ihr Konto anschließend für die Eröffnung eines Fake-Shops missbraucht.

Die Daten dieser Mail:
Absender:
Amazon@account-alert.com <noreply-565135647319022@akusukakegangsemen.info>
Betreff: RE: [Alert] New Daily Update : Remind, Your order ready to be Shipped, review Transaction to Attachment [GRKJGNTK-9472648]!/Su pedido esta listo para ser enviado,iVea Transacciones al Apendice! (Oct 10, 2019) #SAFDH43SDA
Leitet auf: Fake-Log-in

So lautet das Amazon-Phishing

AMAZON ID LOCKED

We have locked your Amazon account because our service detected two unauthorized devices. Our service has protected your account from someone who has accessed your Amazon account from another devices and locations.

Before someone can change your account information or order some item with your credit / debit card bill. For your security, we have locked your Amazon account.

To continue using your account again, we advise you to update the infomation before 24 hours or your account will be Permanently locked.

How do I unlock my account?

You need to verify your Amazon account and complete the data information

Verication my account.

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Amazon-Phishingmails:

  • Sie sind kein Amazon-Kunde und waren nie einer
  • Die Empfangs-E-Mailadresse ist nicht bei Amazon hinterlegt
  • Sie werden nicht persönliche angesprochen
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Sie sollen Ihre Daten über einen Link aktualisieren
  • Fehlender Hinweis in Ihrem Account, sofern einer besteht
  • Die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Verlinkungen zu AGB, Datenschutzerklärung, Impressum und Cookies funktionieren nicht oder leiten zum einem Log-In
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wie Sie sich schützen:

  • Klicken Sie niemals E-Mail-Links an, ganz gleich, wie echt sie aussehen mag
  • Wenn Sie unsicher sind, öffnen Sie einen neuen Tab und loggen sich dort in Ihr Konto ein
  • Rufen Sie niemals die Nummern in den E-Mails an, sondern googeln Sie sie
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter und sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.