KitchenAid Club: Fake-Gewinnspiel auf Facebook

Überlegen Sie schon länger, sich eine KitchenAid-Küchenmaschine zuzulegen oder Ihr Glück bei einem Gewinnspiel zu versuchen? Dann sollten Sie vorsichtig sein, wo Sie teilnehmen, denn es gibt zahlreiche Fake-Gewinnspiele wie z. B. auf Facebook.

KitchenAid Club Produkttester - Fake! (Screenshot)
KitchenAid Club Produkttester – Fake! (Screenshot)

Ein weiteres Fake-Gewinnspiel auf Facebook

Schon mehrmals mussten wir SIe vor dem AUDI-Gewinnspiel, Lucky Strike– und Malboro-Gewinnspiel und diversen anderen warnen.

Jetzt ist es wieder soweit, denn eine Seite auf Facebook, die sich „KitchenAid Club“ nennt, lockt unzählige User in die Falle.

Angeblich werden Produkttester gesucht und unter den ersten 25.000 Kommentaren vier der beliebten Küchenmaschinen verlost.

Das ist allerdings absoluter Blödsinn, denn es wird keine einzige Maschine verlost. Dieses Gewinnspiel ist ein Fake!

So lautet der Statusbeitrag zum Fake-KitchenAid-Gewinnspiel:

Produkttester gesucht! Unter den ersten 25.000 Kommentaren verlosen wir vier (4x) neue KitchenAid im Gesamtwert von je 1190,00 € ! 😍

So kannst du daran Teilnehmen:
Diesen Beitrag TeiIen
Kommentiere mit “ KitchenAid „

Teilnahmeschluss bis einschließlich den 05.09.2019 um 21:00 Uhr (MEZ: UTC+1).

________
Wir stehen in keiner Verbindung mit Facebook.

Wir wünschen euch viel Glück 😍

Alte Masche –  so sieht sie aus

  • Es wird immer ein wahnsinnig wertvoller und beliebter Preis in Aussicht gestellt, der die Masse anspricht.
  • Der Beitrag muss der Beitrag auf jedem erdenklichen Wege unter die Leute gebracht (liken, kommentieren, teilen), damit so viele wie möglich aufmerksam werden und ebenfalls mitmachen.

Die Info-Seite gibt Aufschluss!

KitchenAid Club Infoseite (Screenshot)
KitchenAid Club Infoseite (Screenshot)

Wissen Sie, dass jede Facebook-Seite eine Info-Seite besitzt? Und dass diese auch vollständig und transparent ausgefüllt sein muss, wenn es sich um einen seriösen Anbieter handelt?

Auf der Seite von „KitchenAid Club“ finden Sie rein gar nichts – ebenso wie auf all den anderen Vorgängern auch nicht. Das hat zum Ziel, dass die Datensammler so wenig Aufwand wie möglich haben und anonym bleiben.

So erkennen Sie Fake-Gewinnspiele:

  • Kein namentlich genannter Inhaber der Seite / Ansprechperson
  • Fehlendes Impressum
  • Keine Kontaktmöglichkeit
  • Keine Freistellung gegenüber Facebook
  • Teilnahmebedingungen fehlen
  • Es werden teure Preise verlost, die Sie zur Teilnahme animieren sollen
  • Extrem einfache Teilnahmebedingungen für Sie (Liken, Kommentieren und Teilen)
  • Irgendwann wird das Gewinnspiel um einen weiteren Schritt erweitert
  • Schlechte Rechtschreibung und Grammatik

Helfen Sie mit

Fällt Ihnen dieses oder ein ähnliches Gewinnspiel auf, informieren Sie den Poster auf jeden Fall über seinen Fehler. Nutzen Sie dazu gerne unseren Artikel.

Außerdem können Sie uns die Seite oder einen Screenshot senden, damit wir unsere Leser über solche Fake-Gewinnspiele informieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.