Instagram-Kettenbrief: „ab morgen neue Instagram-Regel“

Nach Facebook wird nun auch ein Beitrag zu einer neuen  Instagram-Regel geteilt – sogar von Stars und Sternchen. Dabei geht es ebenfalls um die Verwendung der Fotos, gelöschte Nachrichten und die Privatsphäre.

Mal wieder Fake-News (rawpixel/pixabay)
Mal wieder Fake-News (rawpixel/pixabay)

Jetzt ist Instagram an der Reihe

Kürzlich berichteten wir erst über eine angebliche neue Facebook-Regel, die sich als Hoax und unnötiger Kettenbrief herausstellte. Dieselbe Meldung kursiert nun auf Instagram und hat sogar Stars wie PINK geködert.  Dabei gibt es diesen Beitrag schon seit Jahren – und seit Jahren wissen viele, dass es sich dabei nicht um die Wahrheit handelt.

Bei Instagram kommt noch die Besonderheit hinzu, dass es wieder einen „Teilen“-Button gibt, noch die Privatsphäre der einzelnen Bilder festgelegt werden kann, sondern nur für das gesamte Profil. Jeder, der Instagram nutzt, sollte also sofort erkennen, dass an dieser News etwas nicht stimmen kann.

So lautet der Hoax um die neue Instagram-Regel:

Vergiss nicht, dass morgen die neue Instagram-Regel beginnt, nach der sie deine Fotos verwenden können. Vergiss nicht die Deadline heute!!!!!!! Es kann in Gerichtsverfahren in einem Rechtsstreit gegen Sie verwendet werden. Alles, was du jemals gepostet hast, wird ab heute veröffentlicht. Auch Nachrichten, die gelöscht wurden oder die Fotos nicht erlaubt sind. Es kostet nichts für ein einfaches Kopieren und Einfügen, besser sicher als sorry. Channel 13 News sprach über die Änderung der Datenschutzrichtlinie von Instagram. Ich erteile Instagram oder mit Instagram verbundenen Unternehmen keine Erlaubnis, meine Bilder, Informationen, Nachrichten oder Beiträge in der Vergangenheit und Zukunft zu verwenden. Mit dieser Erklärung kündige ich Instagram an, dass es strengstens verboten ist, mich auf der Grundlage dieses Profils und/oder seines Inhalts zu offenbaren, zu kopieren, zu verteilen oder anderweitig zu belangen. Der Inhalt dieses Profils sind private und vertrauliche Informationen. Die Verletzung der Privatsphäre kann gesetzlich geahndet werden (UCC 1-308- 1 1 1 308-103 und das Römische Statut). HINWEIS: Instagram ist nun eine öffentliche Einrichtung. Alle Mitglieder müssen eine solche Notiz posten. Wenn du möchtest, kannst du diese Version kopieren und einfügen. Wenn Sie eine Erklärung nicht mindestens einmal veröffentlichen, ist es stillschweigend erlaubt, Ihre Fotos sowie die in den Profilstatus-Updates enthaltenen Informationen zu verwenden. INSTAGRAM HAT KEINE BERECHTIGUNG, FOTOS ODER NACHRICHTEN ZU TEILEN.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.