Vorsicht vor Mahnungen der SpaceArt Aktiengesellschaft

Betrüger gehen wieder einmal auf Bauernfang, in dem sie sich als „SpaceArt Aktiengesellschaft“ ausgeben. Angeblich hätten Sie eine Rechnung nicht bezahlt, zu deren Begleichung Sie nun „erneut“ aufgefordert werden. Bezahlen Sie nicht!

Vorsicht! (Bild: Kaarsten - Fotolia.com)
Vorsicht! (Bild: Kaarsten – Fotolia.com)

Rechnung nicht bezahlt?

Jedem von uns kann es im stressigen Alltag mal passieren, dass man vergisst, eine Rechnung pünktlich zu bezahlen. Wenn dann die Erinnerung oder Mahnung kommt, ist der Schock groß – vor allem, wenn es sich um mehrerer Hundert Euro dreht.

Auf diesem Wege versuchen es gerade Betrüger, die sich als „SpaceArt Aktiengesellschaft“ ausgeben und Sie dazu auffordern, Ihre ausstehende Rechnung in Höhe von knapp 500 Euro zu bezahlen. Was genau Sie gekauft haben sollen, bleibt allerdings unerwähnt. Wenn Sie Details wollen, sollen Sie sich auf einer Seite einloggen.

Davon können wir Ihnen nur abraten, denn diese Masche schreit in jedem Wort nach Betrug!

So lautet die Fake-Mahnung der SpaceArt Aktiengesellschaft:

Guten Tag[Ihr Name],

wir haben feststellen müssen, dass die Forderung Nr. 22998144 immer noch nicht bezahlt wurde.

Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Chance, Ihre Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Rechnung in Höhe von 492,00 EURO an uns überweisen.

Im Fall eines weiteren Zahlungsverzuges können wir nach Deutschem Recht die offenen Kosten beim Inkasso melden.

Die Details Ihrer Bestellung und die Bankdaten können Sie in Ihrem Warenkorb unter der URL entnehmen.

Bitte beachten Sie, der Schuldner ist zum Ersatz des Verzögerungsschadens verpflichtet, er schuldet also Schadensersatz nach § 280 Abs. 2, § 286 BGB.

SpaceArt Aktiengesellschaft
52499 Baesweiler

USt-Id Nr.: DE 767331709
Geschäftsleiter Joelina Kübels

Über SpaceArt

Die Firma „SpaceArt“ gibt es wirklich, allerdings nicht als Aktiengesellschaft. Unsere Recherche verrät, dass es sich dabei um einen Shop für „Modell-Bausätze, Fertig-Modelle, Statuen, Figuren, Requisiten, Schwerter usw. zu Filmen, TV-Serien, Comics und Games“ handelt. Mit Sicherheit hat diese Firma nichts mit diesen E-Mails zu tun!

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Virus-Mails:

  • Sie haben keine offenen Rechnungen
  • Keine detaillierte Nennung der Bestellung/Dienstleistung
  • Sie sollen Ihre Rechnung herunterladen
  • Der Anhang wird als .zip oder .doc-Datei gesendet
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Die Zahlungsfrist ist viel zu kurz
  • Die URL und die Absenderadresse klingen „irgendwie seltsam“
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)
  • Fehlender Hinweis in Ihrem echten Account (sofern vorhanden)

Wie Sie sich schützen:

  • Klicken Sie niemals E-Mail-Links an, ganz gleich, wie echt sie aussehen mag
  • Öffnen Sie keine Anhänge
  • Wenn Sie unsicher sind, öffnen Sie einen neuen Tab und loggen sich dort in Ihr Konto ein
  • Rufen Sie niemals die Nummern in den E-Mails an, sondern googeln Sie sie
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute

3 Gedanken zu „Vorsicht vor Mahnungen der SpaceArt Aktiengesellschaft

  • 26. April 2019 um 21:15
    Permalink

    Habe auch gerade so eine seltsame Mahnung bekommen – von der Stoffschmie AG – meine Recherche hat ergeben, dass es tatsächlich so eine Fa. gibt, allerdings n Berlin.
    Außerdem weiß ich, dass ich keinen entsprechenden Rechnungsbetrag offen habe – Gake und Betrug schlechthin.

    Die Nachricht:
    Guten Tag Christiane S.,
    wir mussten feststellen, dass die Zahlungsanforderung ID 2931680575 immer noch nicht gebucht wurde.
    Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Möglichkeit, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Rechnung in Höhe von 664,00 EURO an uns überweisen.
    Die Details Ihrer Bestellung und die Rechnung können Sie dem Onlineshop unter der URL ansehen.
    Falls der Schuldbetrag nicht ausgeglichen wird, sind wir verpflichtet Vollstreckungsmaßnahmen gegen Sie einzuleiten. Um Ihnen diese Unannehmlichkeit zu vermeiden, sollten Sie die Rechnung umgehend begleichen.
    Bitte beachten Sie, über die Verzinsung der Forderung hinaus hat der Schuldner auch jeden weiteren durch den Verzug entstandenen Schaden zu ersetzen.
    Stoffschmie Aktiengesellschaft
    8299 Leutkirch im Allgäu
    Umsatzsteuer-ID: DE 141342073
    Betriebsleiter Detlef Pohl

    Antwort
  • 7. Mai 2019 um 14:38
    Permalink

    SpaceArt GmbH AG Yannik Voigt
    Di, 07.05.2019 14:31
    Sehr geehrter Herr *geändert zu lesen war MEIN NAME*,

    es wurde festgestellt, dass unsere Forderung NR. 031103567 immer noch nicht bezahlt wurde.

    Wir geben Ihnen jedoch trotzdem noch eine letzte Chance, Ihre Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Summe in Höhe von 425,00 EURO an uns begleichen.

    Die Details Ihrer Bestellung und die Bankdaten können Sie dem für Sie vorbereiteten Dokument unter der Website sehen.

    Falls die Rechnung nicht überwiesen wird, sind wir verpflichtet Vollstreckungsmaßnahmen gegen Sie einzuleiten. Um Ihnen diese Unannehmlichkeit zu ersparen, sollten Sie die Rechnung sofort begleichen.

    *geändert zu lesen war MEIN NAME* beachten Sie, der Schuldner ist zum Ersatz des Verzögerungsschadens verpflichtet, er schuldet also Schadensersatz nach § 280 Abs. 2, § 286 BGB.

    SpaceArt GmbH AG
    31582 Nienburg (Weser)

    USt-Id Nr.: DE 108417329
    Leiter Yannik Voigt

    Antwort
  • 7. Mai 2019 um 14:39
    Permalink

    … das war die Mail, die ich gerade erhalten habe

    Also bitte größte VORSICHT

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.