Bird Box Challenge: Selbst Netflix warnt jetzt!

Bird Box Challenge: Nach der Hot Water Challenge, geht es mit der nächsten Netz-Challenge weiter, die nicht nur lustig sein kann, sondern auch richtig gefährlich.

Bird Box Challenge: Vorsicht! (Screenshot Netflix)
Bird Box Challenge: Vorsicht! (Screenshot Netflix)

Worum geht es bei der Bird Box Challenge?

„Ice Bucket Challenge“, „Salt and Ice Challenge„, „Blue Whale Challenge“, „Hot Water Challenge“ – sie alle sind mehr oder weniger spaßig, teilweise sogar hochgradig gefährlich gewesen. Aber ganz gleich, welchen (Un)sinn sie zum Hintergrund hatten, man hat über diese kleinen Wettbewerbe gesprochen.

Aktuell macht mal wieder eine Challenge das Runde, die auf der Netflix-Serie „Bird Box“ basiert. Mittlerweile warnt sogar der Streaminganbieter vor der Bird Box Challenge.

Worum geht es bei der Bird Box Challenge?

In dem Film „Bird Box“ müssen sich die Menschen die Augen verbinden, weil sie verhindern wollen, einer dunklen Macht in die Augen zu sehen. Das übernehmen nun viele Fans des Films – was, wie YouTube beweist, echt lustig sein kann.

Das Problem ist, dass manche es einfach auf die Spitze treiben müssen und auf wahrlich dumme Ideen kommen können. Augen verbinden im Straßenverkehr wäre so eine Idee, auf die mit Sicherheit ein paar Spitzenhirne kommen – und das kann wahnsinnig gefährlich werden.

Und selbst bei harmloseren Aktionen können schnell schwere Verletzungen entstehen, die vermeidbar gewesen wären.

Daher warnt nun auch Netflix vor der aktuellen Challenge: „Ich kann nicht glauben, dass ich das sagen muss, aber: BITTE VERLETZT EUCH NICHT BEI DIESER BIRDBOX CHALLENGE. Wir wissen nicht, wie das angefangen hat, und wir schätzen die Leidenschaft, aber, Jungs und Mädels, wir haben nur einen Wunsch für 2019 und zwar dass Ihr nicht im Krankenhaus landet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.