Achtung, Targobank-Phishing: Verpflichtend Überprüfung

Betrüger geben sich nun auch als Targobank aus und versuchen so, an Ihre sensiblen Daten zu gelangen. Seien Sie vorsichtig und fallen Sie nicht auf die Masche rein.

– – – Die Targobank (und auch keine andere Bank) verschickt solche E-Mails. Die Verwendung von Name und/oder  Logo findet missbräuchlich statt. – – –

Achtung, Targobank-Phishing! (Foto: Wikipedia)
Achtung, Targobank-Phishing! (Foto: Wikipedia)

„…vermehrt zu sicherheitsrelevanten Problemen…“

Wenn Sie von Ihrer Bank eine E-Mail erhalten, in der es heißt, es kam in letzter Zeit „vermehrt zu sicherheitsrelevanten Problemen in Verbindung mit TargoBank-Kundendaten“ sorgt das erst einmal für Unbehagen. Selbstverständlich möchten Sie dann alles tun, um Ihr Konto zu schützen.

Allerdings sollten Sie nicht in blinden Aktionismus übergehen und direkt auf jeden sich bietenden Link klicken, sondern erst einmal die E-Mail genau checken. Auf den zweiten Blick fallen direkt einige Dinge auf, die sehr unseriös wirken. So werden Sie beispielsweise nicht mit Ihrem Namen angesprochen.

Sollten Sie den Link anklicken, werden Sie auf einen gefälschten Log-In weitergeleitet, der zwar echt aussieht, aber an der URL als Fake zu erkennen ist. Würden Sie dort die geforderten Daten eingeben, würden Sie sie an Kriminelle weiterleiten, die diese für ihre illegalen Aktivitäten missbrauchen.

So (oder so ähnlich) lautet das Targobank-Phishing:

Sehr geehrter Kunde,

in letzter Zeit kam es vermehrt zu sicherheitsrelevanten Problemen in Verbindung mit TargoBank-Kundendaten. Daher sind wir verpflichtet, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Um die Sicherheit Ihres Kundenkontos auch weiterhin gewährleisten zu können, bitten wir Sie ihre Kundendaten zu aktualisieren.

Die Überprüfung ist verpflichtend, damit Sie im Missbrauchsfall nicht haftbar gemacht werden können.

Nach Abschluss des Vorgangs befindet sich Ihr Kundenkonto automatisch auf dem aktuellen Stand der Sicherheitsbedingungen nach §§ 13-20 des Bundesdatenschutzgesetzes.

Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um zur Sicherheitsüberprüfung zu gelangen.

Mein Konto

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten die Unannehmlichkeiten zu verzeihen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre TARGO-Bank

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishing-Mails:

  • Sie sind kein Targobank-Kunde
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Die Absenderadresse klingt „irgendwie seltsam“ – ebenso wie die Ziel-URL
  • Sie sollen sich über einen Link in Ihren Account einloggen
  • Kein Hinweis in Ihrem ECHTEN Account (sofern einer besteht)
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wenn Sie hereingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.