Vorsicht vor DHL-Sendungsbenachrichtigung!

Wenn Sie ein Paket erwarten, sollten Sie vorsichtig sein, denn nicht jede DHL-Sendungsbenachrichtigung ist auch wirklich eine!

– – – Die DHL steckt nicht hinter diesen Phishingversuch. Dahinter stecken Betrüger, die an Ihre Daten kommen wollen! – – –

DHL-Virus im Umlauf (OpenClipart-Vectors/pixabay)
DHL-Virus im Umlauf (OpenClipart-Vectors/pixabay)

Wurde Ihr DHL-Paket bei einem Nachbarn abgegeben?

Gerade zur Weihnachtszeit hat die DHL, ebenso wie viele andere Versandunternehmen, Hochkonjunktur. Die DHL-Sendungsbenachrichtigung ist ein toller Service, denn damit wird ein Paket per E-Mail angekündigt und Sie wissen, wann es in etwa ankommen wird. Leider kennen auch Betrüger diesen Service und nutzen ihn für ihre kriminellen Zwecke.

Mit einer gefälschten DHL-Sendungsbenachrichtigung wurden schon manchem Nutzer ein Virus untergejubelt.

Die Daten dieser E-Mail:
Betreff: DHL Paket liegt bei Ihrem Nachbarn von DHL Paket.
Leitet auf: Fake-Log-in

So lautet das gefakte DHL-Sendungsbenachrichtigung:

Betreff: Ihr DHL Paket kommt am Mittwoch, 12:00-18:00 Uhr

Guten Tag,

der Zustelltermin für Ihr Paket hat sich auf Mittwoch, 12:00-18:00 Uhr geändert.

Bitte beachten Sie, dass eine hundertprozentige Aktualität des Sendungsinformationssystems nicht gewährleistet werden kann.

Hier können Sie den aktuellen Status der Sendung bei DHL abrufen:

nolp.dhl.de/nextt-online-public/set_link_abgeändert

.

(DOC Format)

ALLE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK:

Paket von: EBAY

Sendungsnummer: 2907401XX174

Was steckt dahinter?

Klicken Sie auf den Link in der Nachricht, werden Sie auf eine neue Seite geleitet, auf der direkt ein Download im Browser gestartet wird. Diese Datei, die heruntergeladen wird, ist eine ausführbare Datei, in diesem Fall ein Schadprogramm. Mit ihm können Betrüger z. B. auf Ihren PC zugreifen, Daten abfangen oder ihn sogar sperren, um Lösegeld von Ihnen zu erpressen.

Zum Vergleich: Eine echte DHL-Sendungsbenachrichtigung führt Sie auf die DHL-Seite und zeigt Ihnen den Verlauf Ihrer Sendung an.

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Trojaner-Mails:

  • Sie erwarten kein Paket (von DHL)
  • Der Link führt nicht auf die Sendungsverfolgung, sondern zu einer Eingabemaske für Ihre Daten oder auf eine Datei
  • Die URL und die Absenderadresse klingen „irgendwie seltsam“
  • Keine persönliche Anrede
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wenn Sie hereingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert!
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder wenden Sie sich an einen Experten, der Ihren PC wieder fit macht oder versuchen Sie, den Virus mit Ihrem Antiviren-Programm loszuwerden.
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.