Online-Casino-Betrug, wie man es erkennt und wie man sich schützen kann

Das Internet wird nicht nur für seriöse Geschäfte genutzt. Betrüger tummeln sich ebenfalls gerne in den Weiten des „anonymen“ World Wide Web. Überall dort, wo es um Geld geht, droht daher die Gefahr, dubiosen Geschäftemachern zum Opfer zu fallen. Das ist auch bei Online-Casinos nicht anders. Damit Sie sich besser schützen können und erst gar nicht in die Falle der Betrüger tappen, zeigen wir auf, wie man den Online-Casino-Betrug erkennt.

Hand aus einem Computerbildschirm greift entgegengestreckte Euroscheine

Wer online um Geld spielt, sollte sehr vorsichtig sein, damit er sein Kapital nicht den falschen Anbietern anvertraut. Bildquelle: Bru-nO / pixabay.com

Den Online-Casinos vertrauen Sie nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihre persönlichen Daten an. Daher gilt beim Glücksspiel im Internet besondere Vorsicht. Selbst wenn es sich um seriöse Anbieter handelt, ist Vorsicht geboten, dass die Daten nicht in unbefugte Hände geraten. Dafür ist eine sichere Verschlüsselung der Datenübertragung notwendig. Hier ist mindestens eine 128-Bit-SSL-Verschlüsselung zu empfehlen.

Ob eine Webseite verschlüsselt ist, erkennen Sie an dem Protokoll, welches am Anfang der Adresszeile steht. Eine verschlüsselte Seite verfügt über HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure). Bei einer unverschlüsselten Webseite steht hingegen nur http in der Adresszeile.

Seriöse Anbieter finden

Abgesehen davon kann man sich auch auf Erfahrungs- und Testberichte anderer Nutzer und Vergleichsseiten berufen. Dadurch können Sie zu einzelnen Anbietern wie beispielsweise Mr Green Casino Erfahrungen einholen. Die einzelnen Online-Casinos werden in mehreren Bereichen beleuchtet, so dass Sie sich vor dem Einzahlen von Ihrem wohlverdienten Geld bereits ein Bild machen können. Mr Green Casino wurde bei den Gaming Awards 2013 zum Casino des Jahres gewählt und dies ist nur eine der vielen Auszeichnungen, die dieses online Casino seit seiner Gründung 2008 gewonnen hat. Mr Green Casino ist das wahrscheinlich schönste und modernste Online Casino überhaupt. Das hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass man bei Mr Green Casino nicht auf einen Casino Softwareprovider setzt, sondern sich Elemente von vielen verschiedenen Casino Softwareanbietern holt und auf eine einzigartige Weise ins Casino einbindet.

Vergleichsseiten bieten auch einen Überblick über die seriösen Anbieter, denen der Spielbetrieb in bestimmten Ländern erlaubt ist. Möchten Sie beispielsweise mehr erfahren über die besten Online-Casinos in Österreich, zeigen Ranglisten Ihnen eine empfehlenswerte Auswahl. So können Sie schnell und einfach vergleichen. Allerdings sollten Sie sich nicht nur auf andere verlassen, sondern selbst auf der Hut sein. Damit Sie sicher sind, beschreiben wir die häufigsten Betrugsmaschen in Online-Casinos:

  • Unfaires Spiel
  • Keine Abwicklung der Auszahlungen
  • Unseriöse Werbung

Zum unfairen Spiel ist es nur ein kurzer Weg. Online-Casinos haben ohnehin einen Hausvorteil – wie es eben üblich ist bei Casinos –, können diesen jedoch durch Manipulationen leichter weiter zu ihrem Vorteil verändern. Dabei reicht eine kleine Veränderung der Ausschüttungsquote oder der Höhe der Gewinne aus. Die meisten Casinos im Internet beziehen die Software von großen Anbietern, die ausschließlich faire Spiele programmieren. Dazu gehören beispielsweise Microgaming Software Systems oder NetEnt.

Algorithmen zum Glück

Für geübte Programmierer ist es indes ebenfalls möglich, eigene Casinospiele mit manipulierter Software zu entwickeln, die andere Algorithmen verwenden, bei denen der Spieler stärker im Nachteil sein kann. Achten Sie bei der Wahl des Online-Casinos daher auf den Software-Anbieter und vertrauen Sie nur seriösen Marken.

Die Verwendung einer seriösen Software für Casinospiele verhindert allerdings nicht, dass Auszahlungen nicht ausgeführt werden. Das Online-Casino kann noch so gut sein – wenn Sie nicht an Ihr Geld kommen, ist jeglicher Spaß und das Kapital dahin. Ihr Risiko in solch eine Falle zu tappen, können Sie nur dadurch minimieren, indem Sie bei großen und bekannten Online-Casinos spielen, die schon lange in der Branche tätig sind.

Zudem müssen Sie auf die Lizenzierung achten, so dass Sie durch die zuständige Regulierungsbehörde geschützt sind und sich im Problemfall auch bei dieser Hilfe suchen können. Weiterhin gilt: Zahlen Sie nur Geld ein, wenn das Online-Casino Ihre Identität verifiziert hat – beispielsweise mit POSTIDENT der Deutschen Post oder einem Videoverfahren. Nur dann ist eine Auszahlung überhaupt möglich.

Zu guter Letzt sollten Sie sich nicht von vermeintlich attraktiven Bonusangeboten blenden lassen. Diese sind meist mit schwer zu erreichenden Bonusbedingungen verknüpft, so dass Sie sich das zusätzliche Kapital gar nicht auszahlen lassen können. Sehen Sie sich daher die Bedingungen, die der Anbieter transparent darstellen muss, genau an. Dabei sollten Sie sich auch nicht von den Anbietern zur Nutzung der Aktionen drängen lassen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar