WhatsApp: Sofort updaten wegen Sicherheitslücke

Als WhatsApp-Nutzer und solcher, der Updatefaul ist, sollten Sie wenigstens jetzt die neueste Version ziehen. Der Grund hierfür ist eine heftige Sicherheitslücke, die nun aufgedeckt wurde.

WhatsApp

WhatsApp

Android- und iPhone-Nutzer gleichermaßen betroffen

Die Sicherheitslücke macht es Betrügern möglich, Ihr Handy zu übernehmen – und das nur mit einem einzigen Videoanruf. Der Grund hierfür ist ein Fehler im App-Code, genauer in der Speicherverwaltung des Video-Conferencings.

Durch den Fehler ist es einem gewitzten Betrüger möglich, eigene Codes einzufügen, um dann das Smartphone zu übernehmen.

So können Sie WhatsApp updaten

Wer nicht das aktuelle Update hat, sollte spätestens jetzt in seinen AppStore schauen und die neue Version herunterladen. Für für Android ist das von 2.18.302 an aufwärts und für iOS (2.18.93 und höher.

Falls Sie sich nicht sicher sind, können Sie in Ihrer App nachschauen:

  • Öffnen Sie WhatsApp
  • Gehen Sie auf Einstellungen
  • Anschließend auf „Hilfe“
  • Dann auf „App-Info“

Bekommen Sie das Update nicht angeboten, haben Sie zwei Möglichkeiten, sofort zur aktuellen Version zu wechseln.

Entweder nutzen Sie den WhatsApp-Download-Dienst (klicken Sie hier) oder Sie verfolgen, was in Ihrem AppStore passiert und updaten, wenn es Ihnen angeboten wird.

Achtung: Allerdings sollten Sie sich nicht verleiten lassen, jetzt Apps aus unsicheren Quellen herunterzuladen. Einige Betrüger könnten die Updatewelle ausnutzen. Daher sollten Sie nur über den GooglePlayStore oder den Apple App Store downloaden.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar