Nocet: Erpressung der üblen Sorte

Kriminelle lassen sich eine ganze Menge einfallen, um an Daten und/oder Geld zu gelangen. Doch das, was die Kriminellen „Nocet“ sich leisten, stößt schon sehr an die Grenzen allen Erträglichem. Wie die erpresserische E-Mail aussieht, erfahren Sie hier bei uns.

– – – Zahlen Sie keinen einzigen Cent oder Bitcoin. Bei Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an die Polizei. – – –

Nocet: Erpressung der üblen Sorte (xusenru/pixabay)
Nocet: Erpressung der üblen Sorte (xusenru/pixabay)

Erpressung auf hohen Niveau

Unsere Kollegen von watchlist-internet.at warnen vor einer ganz besonders heftige Erpresser-E-Mail, bei der einem fast die Spucke wegbleibt. Erpressermails kennen wir alle, die uns damit drohen, angeblich gefilmte Selbstbefriedigungsvideos öffentlich zu machen, doch diese Mail hat einen ganz anderen Charakter.

Wie gewohnt wird man um Bitcoins erpresst, im Wert von rund 1.000 Euro. Im Anhang befindet sich eine Auflistung der Dinge, die passieren, sollte die Mail ignoriert werden. Es wird unter anderem einem mit Hausdurchsuchungen wegen gewerblichen Handels mit Kinderpornographie, Terrordrohungen gegen ausländische Staatsoberhäupter und noch einigem mehr gedroht.

Kein Wunder, wenn man da Angst bekommt.

Es heißt, dass die Betrüger imstande sind, eine Art zweite Identität in Form eines 3D-Modells von einem zu schaffen. Mit diesem würden sogenannte  DeepVideoFakes erstellt werden würden.

Damit das Ganze auch glaubhaft ist, wurde eine E-Mail angehängt, die ein Beispiel einer E-Mail zeigt, in der aktiv nach Kinderpornos gesucht wird. So eine Mail würde dann im eigenen Namen auch versendet werden.

So lautet die E-Mail von Nocet:

Sehr geehrter Herr xxxxxx

am xx.08.18, 16.00 Uhr um läuft eine Frist ab, welche über Ihr weiteres Schicksal, sowie das Ihrer Familie und Ihrer Firma entscheidet. Wir kontaktieren Sie lediglich um sie zu warnen. Sofern sie bis zum Fristende den entsprechenden Betrag in Bitcoin (BTC) an die angegebene Adresse anweisen, können Sie dies noch rechtzeitig abwenden.

Sollten der Betrag nicht rechtzeitig eingehen, oder Sie diese Nachricht ignorieren, so werden direkt nach Fristablauf die in der Anlage beigelegten Emails in Ihrem Namen an mehrere hundert Empfänger gesendet: Bekannte/ Verwandte aus Ihren Kontakten, Arbeitskollegen, Kunden, kirchliche und soziale Organisationen, Justiz,…

Dies wird enorme straf- und zivilrechtliche Folgen für Sie haben – noch können Sie diese jedoch abwenden. Und dies stellt lediglich den Anfang dar. Weitaus mehr wurde bereits initiiert.

Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fristende:
xx.08.18 um 16.00 Uhr
Bitcoin-Address:
1CEf4rXVZ1mfyQEGRGqhLv9ecpwv5XzzeH
Bitcoin-Amount:
0,18 BTC (entspricht circa 986,4 EUR )
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Diese Schritte drohen Nocet an, wenn keine Zahlung erfolgt:

Schritt 1-4

„Stufe 1: Erstellen verschiedener ebay Auktionen (IIN,ASR) im Mittelpreissegment.
Aktion: Verkauf, Nichtbezahlung,
Ziel: Zivil, Strafanzeige

Stufe2: Kontaktierung verschiedener Personen aus Liste via email
Aktion: antisemitische, rasistische, islamphobe, frauenfeindliche Texte
Ziel: bestimmte Gruppen, kirchliche, soziale Würdenträger, Gruppen

Stufe 3: Kontaktierung verschiedener Personen aus Liste via email mit expliztem Tauschwunsch,
Angabe von Name, Anschrift in email, Telefon-nr.
Aktion: versenden von Bildmaterial, dessen Besitz peinlich/ Tuaschwunsch ist, z.b.
!
!
hentai/loli_porn
is2.xxxxx.org/b/xxxxxxxxxxxxxx.png
gay gangbang
t.xxxxxxxxxxxtube.com/images/20xx-09/69/xxxxxxxx92cae2/xxxxxxxx2cae2-full-7.jpg
she-male/ man
y2.xxxxxxxxx.com/224xxxxxxxx.jpg
pissing
x.imagexxxxxxxxxx.com/u/xxxxxx/3995388/75xxxxxxxxxx.gif

Stufe 4: Kontaktierung verschiedener Personen aus Liste via email
Aktion: physische Gewalt ankündigende, Nachrichten. Bomben-/ Terrorandrohung,
Ziel: bestimmte Gruppen, kirchliche, soziale Würdenträger, Gruppen

Schritt 5-7

Stufe 5: Aktion: Bombendrohungen, Ankündigungen Amokfahrt via Mobiltelefon (SIM auf Sie registriert
Aktion: Erpressungsschreiben (Email, auf Sie registriert) an verschiedene Konkurrenten in ihrem lokalen Umfeld.
Aktion: Kontaktierung verschiedener Personen aus Liste via email mit expliztem Tauschwunsch,
Angabe von Name, Anschrift in email, Telefon-nr.
Aktion: versenden von Bildmaterial, dessen Besitz hochgradig illegal ist, z.b.

Stufe 6: Aktion:Versenden von Kinderpornografie/ Negrophilie/ Sex mit Tieren (ohne Link, da selbsterklärend) an bestimmte Gruppen, kirchliche, soziale Würdenträger, Kindergarten, Schutzbund,
Ziel: Auslösung strafrechtlicher Ermittlungen wg Besitz, Vebreitung und Verkauf illegaler und kinderpornographischer Bilder und Videos. Umfangreiches Ermittlungsverfahren, komplette Zerstörung des familiären und sozialen Umfeldes, Untersuchungshaft, Klageverfahren.

Ankauf/ Verkauf Angebote illegaler Substanzen in Dark Web Foren
Aktion: Ankauf, Verkauf Angebote in verschiedenen Dark Web Foren, die bekanntermaßen durch Polizei und FBI überwacht werden. Durch schlechte OpSec ist für diese schnell ersichtlich, wer „tatsächlich“ hinter diesen anonymen Accounts steckt,
Ziel: national: strafrechtliche Verfolgung wegen Besitzes, Verkaufs von Drogen.
International: Blacklisting durch FBI, möglicherweise internationaler Haftbefehl, zumindest Einreiseerschwerung in USA, andere Länder.

Stufe 7: DeepVideoFake Videos (technischer Background siehe Anlage 1c)
Erstellung Deepvideofakes aus vorhandenem Video/ Fotomaterial dass Sie beim Sex mit Minderjährigen (Altersbereich 3-10) zeigt. Weitere Videos in denen „Ihre Opfer“ auf ein Bild von Ihnen zeigen und Sie persönlich als Täter bezeichnen, dieses an Eides statt versichern. Weitergabe dieser Videos an die jeweils zuständigen Behörden in den entsprechenden Ländern (Türkei, Thailand, Ukraine…)

Ziel: Internationaler Haftbefehl. Untersuchungshaft. Strafverfahren“

Zahlen Sie nicht!

So Angst einflößend diese E-Mail auch sein mag – sie ist nicht echt. Zahlen Sie die geforderte Summe auf keinen Fall. Würden Sie das tun, würden Sie sich nur für weitere Erpressungen angreifbar machen.

Antworten Sie auch auf keinen Fall auf diese E-Mail, denn damit zeigen Sie, dass sie aktiv ist, woraufhin noch mehr Spam und Phishing folgt. Am besten löschen Sie die Mail von Nocet einfach und verschwenden keinen weiteren Gedanken an sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.