Kein Netflix-Fake: „Neues Einloggen bei Netflix“

Viele Netflix-Nutzer sind derzeit ziemlich verunsichert, weil sie eine E-Mail erhalten, in der Sie darüber informiert werden, dass sich jemand in ihr Konto eingeloggt hätte. Das riecht doch nach einer Phishingmail?

– – – Nein, diese E-Mail ist kein Netflix-Fake. Sie stammt wirklich von dem Streaminganbieter direkt und soll Sie warnen bzw. informieren. – – –

(K)ein Netflix-Fake? (Clker-Free-Vector-Images/pixabay)

(K)ein Netflix-Fake? (Clker-Free-Vector-Images/pixabay)

Hat da etwa jemand Ihr Konto geknackt?

Wenn Sie ein Abo bei Netflix registrieren, trackt der Streamingdienst, von welchem Gerät sie das tun.

Wenn Sie dann z. B. nicht mehr nur das Erstgerät verwenden, sondern ein weiteres, bekommen Sie eine E-Mail von Netflix mit einer Info darüber.

Dies soll Sie schützen, damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was mit Ihrem Konto passiert. So könnten Sie theoretisch auch sofort erfahren, wenn sich tatsächlich jemand in Ihr Konto einloggt, der dazu keine Berechtigung hat.

Es handelt sich bei dieser E-Mail also nicht um einen Netflix-Fake, sondern um eine echte Mail des Anbieters.

Die Daten dieser Mail:
Absender:
Netflix <info@mailer.netflix.com>
Betreff: Neues Einloggen in Ihrem Konto

So lautet die Info-Mail von Netflix:

Neues Einloggen bei Netflix
Hallo,
wir haben bemerkt, dass sich jemand neu in Ihr Netflix-Konto [Ihre E-MailAdresse] eingeloggt hat.

Gerät
Computer
Ort
Deutschland
Zeit
22. August um 21:16 MESZ
Falls Sie sich vor Kurzem eingeloggt haben, können Sie entspannt Netflix weiterschauen. Wenn Sie diese Login-Daten allerdings nicht erkennen, empfehlen wir Ihnen die sofortige Änderung Ihres Passworts, um Ihr Netflix-Konto zu schützen.
Bei Bedarf helfen wir Ihnen gern weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hilfe-Center oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
– Ihr Netflix-Team

 

Wie Sie die Seriosität dieser E-Mail erkennen

  • Ihre echte E-Mail-Adresse wird erwähnt
  • es ist kein Link enthalten, über den Sie sich einloggen sollen
  • die Absenderadresse klingt seriös

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar