Achtung, Apple-Phishing: „We informed success changed password…“

Wieder einmal müssen wir Sie vor Apple-Phishing warnen, damit Sie nicht in die Falle tappen. Zum Glück ist diese E-Mail eine von den eher schlecht gemachten.

– – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – –

Achtung, Apple-Phishing: "We informed success changed password..." (Quelle: Screenshot)

Achtung, Apple-Phishing: „We informed success changed password…“ (Quelle: Screenshot)

Ihre Apple-ID ist zu Ihrer Sicherheit gesperrt worden?

Derzeit erhalten wir sehr viel englische Phishingmails von Apple, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten, um Sie zu warnen.

Manche davon sind besser, andere schlechter gemacht. Dennoch fallen immer noch zu viele Menschen auf diese Betrugsversuche rein.

Dieses Mal heißt es wieder, dass es einen fremden Zugriffsversuch auf Ihr Konto gab, weswegen dieses nun zu ihrer angeblichen Sicherheit gesperrt wurde.

Wer viel mit seinem Apple-Konto macht, der bekommt natürlich einen Schreck und will alles tun, damit er es wieder nutzen kann – und genau darauf pokern die Betrüger.

Der Link in der E-Mail verlockt natürlich, direkt auf ihn zu klicken. Aber genau das sollten Sie nicht tun, denn damit laufen Sie in die Falle.

Die Daten dieser Mail:
Betreff: RE : [ New Statement Update ] We informed success changed password and your account data on 8 July 2018 [ ALERT ] [ FWD ]
Absender: Apple <appsmail1.qsbxuyjaob.qsbxuyjaob@kenapakamu-ngeueamaorg-1.com>
Führt zu: https://www.apple.com-nbxzncmasjkdhaxxxxxx

So lautet die Apple-Phishing-Mail:

Hello [Ihre E-Mail-Adresse]

For your protection, your AppleID Account ([Ihre E-Mail-Adresse] ) is Disable We detect unauthorized Login Attemps to your Apple ID from other IP Location Please Verify your account will be disable due to concems we have for sefty and integrity of the Apple Coummunity Team.

Please review the sign in details below :

  • Date : Sunday, July 08, 2018 (EST)
  • IP Address : 182.229.121.13 From : Canada
  • Browser : Chrome

Your account has been Locked, to continue use your account please update your information by clicking the below so we know this account is belongs to you. Once you have update it, you can continue use the account again.

< verify information >

If you want login to your account, let us know right away. Its important because is help us make sure no one is accessing your account without you knowledge.

Sincerely,

Security Center,

Please do not reply to this email. To get in touch with us, click Help & Contact.

Privacy Policy | Terms of Use | Sales and Refunds | Legal | Site Map

Copyright © 2018 Apple Inc. All rights reserved

Finger weg von E-Mail-Links

Wenn Sie wirklich die Befürchtung haben, dass etwas mit Ihrem Konto nicht stimmt, öffnen Sie lieber einen neuen Tab und loggen Sie sich dann in Ihr Konto ein. Niemals sollten Sie dazu E-Mail-Links verwenden, ganz gleich, wie seriös die E-Mail aussehen mag.

Betrüger werden immer besser und damit auch Ihre Versuche, Ihnen zu schaden. Beim Einloggen in den gefälschten Log-in verlieren Sie all Ihre Daten, die anschließend missbräuchlich verwendet werden.

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishing-Mails:

  • Sie sind kein Apple-Kunde und waren nie einer
  • Keine persönliche Anrede und persönlicher Ansprechpartner
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Sie werden aufgefordert, Ihre Daten über einen Link zu aktualisieren
  • Fehlender Hinweis in Ihrem Account
  • Die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich an den Support, sofern Sie Apple-Kunde sind,

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar