Fake-ebay-Rechnung: „Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung Ihres eBay Shops“

In diesen Tagen wird eine Fake-ebay-Rechnung versendet, die für ihren angeblich neu eröffneten Shop anfallen soll. Seien Sie vorsichtig und klicken Sie keinen der Links an.

– – – Nicht nur Sie, sondern auch ebay sind in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden. Ebay ist nicht der echte Versender dieser betrügerischen Mail. – – –

ebay-Phishing: "Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung Ihres eBay Shops" (Quelle: Screenshot)
ebay-Phishing: „Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung Ihres eBay Shops“ (Quelle: Screenshot)

Haben Sie einen ebay-Shop eröffnet?

Wer sich länger im Internet bewegt, hat sicher schon die Erfahrung gemacht, dass man mal was anklickt oder sich irgendwo anmeldet, und das hinterher nicht mehr weiß.

Einige von Ihnen, die Glückwünsche per E-Mail zur Eröffnung des eigenen ebay-Shops erhalten, fragen sich sicher, ob das richtig ist. Der große Schock kommt dann allerdings, wenn Sie weiterlesen. Ebay verlangt nämlich 297,44 Euro für den eröffneten Premium-Shop – pro Monat.

An dieser Stelle tritt dann Panik auf, die Sie dazu verleiten könnte, einen der zahlreichen Links in der E-Mail anzuklicken. Allerdings sollte Ihnen dabei schon auffallen, dass 6 Links nicht ganz professionell aussehen – einer tut es ja auch.

Kein Wunder, denn es handelt sich um ebay-Phishing. Die E-Mail stammt aus der Feder von Betrügern, die darauf hoffen, dass Sie sich flott „in Ihr Konto“ einloggen wollen.

So lautet die Mail zur Fake-ebay-Rechnung:

Ihr neuer eBay Shop ist jetzt geöffnet

Hallo ,

herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung Ihres eBay Shops! Sie haben ein Jahresabonnement für einen Premium-Shop abgeschlossen. Hier können Sie Ihren Shop aufrufen: http://stores.ebay.de

Alle Ihre aktuellen eBay-Angebote werden innerhalb von 24 Stunden in Ihrem Shop zu sehen sein. Alle neuen Angebote, die Sie erstellen, erscheinen automatisch in Ihrem Shop. Die Abonnementgebühr für Ihren Premium-Shop beträgt EUR 297,44 pro Monat. Die Laufzeit Ihres Abonnements beginnt mit dem heutigen Tag Ihr neues Abonnement wird mit der entsprechenden Laufzeit automatisch so lange verlängert, bis Sie es kündigen.

Die oben angegebene monatliche Gebühr wird über Ihre hinterlegte Zahlungsmethode und entsprechend den AGB für eBay Shops abgerechnet. Diese Gebühr kann sich ändern. Sie können Ihr eBay Shop-Abonnement jederzeit kündigen oder ändern. Mehr zum Thema Gebührenberechnung für Ihr eBay Shop-Abonnement

Bitte beachten Sie Folgendes:

Im Rahmen Ihres Premium-Shop-Abonnements können Sie Verkaufsmanager Pro kostenlos nutzen. Über die Optionen zum Verwalten Ihres Shops können Sie Ihre Shop-Funktionen und -Abonnements ändern.

Wenn Sie ein Jahresabonnement kündigen oder herabstufen, bevor der letzte Monat des Abonnementzeitraums abgelaufen ist, wird Ihnen eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung in Rechnung gestellt. Diese Gebühr beträgt ein Drittel der verbleibenden Gebühr für das Jahresabonnement.

Vielen Dank, dass Sie sich für einen eBay Shop entschieden haben.

Meinen Shop verwalten“

Sechs gefährliche Links

Gleich 6 Mal versuchen die Betrüger, Sie auf ihren gefälschten ebay-Log-in zu kriegen. Lassen Sie sich nicht verunsichern, Sie hätten es sicher mitbekommen, wenn Sie einen Shop eröffnet hätten!

Gehen Sie auf keinen Fall auf einen der Links, geben Sie keine Daten ein und checken Sie solche E-Mails nach unseren Sicherheitstipps ab. Dann erkennen Sie schnell, dass es sich nur um eine Fälschung handeln kann.

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishing-Mails:

  • Sie sind kein ebay-Kunde und/oder haben nichts dort verkauft
  • keine persönliche Anrede und persönlicher Ansprechpartner
  • fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Sie werden aufgefordert, einen Link anzuklicken
  • fehlender Hinweis in Ihrem echten Account (sofern vorhanden!)
  • die E-Mail wurde auf eine nicht mit ebay verknüpfe Adresse gesendet
  • die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)


Wenn Sie reingefallen sind:

  • verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • andern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • sichern Sie alle Beweise
  • starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • senden Sie verdächtige E-Mails an spoof@eBay.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.