Fake: Amazon-Inkasso-Forderung im Namen der Fairmount GmbH

Im Namen der Fairmount GmbH werden Amazon-Inkasso-Forderungen versendet. Angeblich sei eine Rechnung offen, durch die nun neue Kosten entstanden sind.

– – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon oder die Fairmount GmbH selbst. Der Name, das Logo und alles andere werden missbräuchlich verwendet.  – – –

Fake-Amazon-Inkasso-Forderung im Namen der Fairmount GmbH (Screenshot: fairmount.de)
Fake-Amazon-Inkasso-Forderung im Namen der Fairmount GmbH (Screenshot: fairmount.de)

Offene Amazon-Rechnung führt zu äumniszuschlägen

Haben Sie in letzter Zeit etwas bei Amazon bestellt? Dann sind Sie ein potenzielles Opfer, denn uns allen kann es mal passieren, dass ein Betrag nicht abgebucht werden kann und wir das im Stress des Alltags nicht bemerken.

Wenn dann eine Mahnung, oder wie in diesem Fall eine Inkasso-Forderung ins Haus flattert, ist die Angst vor Konsequenzen groß.

Doch nicht jede Forderung ist rechtens. Viele Betrüger versuchen auf diesem Weg, Geld von Ihnen zu bekommen, welches denen gar nicht zusteht. Daher sollten Sie immer skeptisch sein und auf die kleinen Details solcher E-Mails achten, wenn Sie so eine bekommen.

Mittlerweile hat sich auch die genannte Fairmount GmbH zu diesen E-Mails geäußert und distanziert sich von ihnen.

So lautet die angeblich Inkasso-Forderung der Fairmount GmbH:

Sehr geehrter [Ihr Name],

die am 03.06.2018 fällige Forderung der Amazon GmbH ist bisher nicht vollständigt bei uns eingegangen.

Dadurch sind Säumniszuschläge gemäß § 240 BGB der Abgabenordnung in Höhe 23,50? entstanden.

Die Zahlung in Höhe von

128,50 ?

erwarte ich spätestens bis zum 01.07.2018

Als Verwendungszweck geben Sie bitte nur die Vertragsgegenstandsnummer an, die Sie der beigefügten Rechnung entnehmen können.

Ist Ihnen eine rechtzeitige Zahlung nicht möglich, setzen Sie sich bitte umgehend mit dem Inkasso-Service in Verbindung.

Falls Sie Fragen zur Entstehung der Forderung haben, wenden Sie sich bitte an die in der Rechnung genannte Dienststelle.

Sollte die Zahlung zum oben genannten Zeitpunkt ausbleiben, wird die zwangsweise Einziehung der Forderung veranlasst. Hierdurch entstehen für Sie weitere Kosten.

Bitte beachten Sie, dass ein etwaiger Einspruch bzw. eine anhängige Klage gegen die fällige Forderung Sie nicht von Ihrer Zahlungspflicht entbindet.

Mit freundlicher Empfehlung

Fairmount GmbH

Grimmaische Straße 78
04720 Döbeln/Dresden

Telefon: 01805 05 16 65 *
Telefax: 01805 05 16 75 *
* Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min

inkasso@fairmount.de

Zahlen Sie keinen Cent

Da es sich hierbei um einen Fake handelt, müssen Sie natürlich nichts bezahlen. Klicken Sie auch keine Links an oder öffnen Sie Anhänge, denn dort versteckt sich entweder ein Fake-Log-in oder Schadsoftware, die zum Ausspionieren genutzt wird.

Wie erkennen Sie den Fake?

  • Sie haben keine offene Rechnung
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und/oder Grammatik
  • Es wird nicht darauf eingegangen, welchen Artikel die Rechnung betrifft
  • Es wird kein Mandant genannt, wobei dies eine rechtliche Pflicht eines Inkassoschreibens ist

Das können Sie tun:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.