VORSICHT! Euro Milliones International Lotterie: offizielle Gewinnbenachrichtigung

Die Euro Milliones International Lotterie versendet derzeit eine offizielle Gewinnbenachrichtigung. Angeblich hätten Sie eine große Summe Geld gewonnen, die Sie jetzt nur noch abholen müssen.

Euro Milliones International Lotterie: offizielle Gewinnbenachrichtigung (Screenshot)
Euro Milliones International Lotterie: offizielle Gewinnbenachrichtigung (Screenshot)

Träumen Sie auch vom großen Geld?

Sie haben schon immer davon geträumt, Lotto zu spielen und den Jackpot zu knacken? Bisher haben Sie es aber nicht geschafft oder haben sich nicht getraut?

Kein Problem, denn manchmal gewinnt man auch einen Haufen Geld, ohne aktiv an einer Lotterie teilgenommen zu haben.

Das zumindest wollen einem Betrüger von Zeit zu Zeit weiß machen. Zum Beispiel mit der folgenden E-Mai, die wir Ihnen hier vorstellen.

So lautet die angeblich „offizielle Gewinnbenachrichtigung“:

INTERNATIONALE LOTTO COMMISSION

Achtung, Vorschussbetrug!

Würden Sie dem unbekannten Absender antworten und direkt Ihre Daten mitteilen, brächten Sie damit einen Stein ins Rollen, den Sie bitter bereuen werden. Mal davon ab, dass Ihre Daten mit Sicherheit an Andere weiterverkauft wird, wäre damit der erste Schritt eines Vorschussbetrugs gegangen.

In weiteren Mails werden Sie darüber informiert, dass es Gebühren kostet, diverse Bestätigungen ausstellen zu lassen. Dann leider wird es zu Problemen kommen, weswegen wieder Gebühren fällig werden – und dieses Spiel geht so lange, bis es den Kriminellen zu unsicher wird oder Sie den Braten riechen.

Am Ende wären Sie einige Tausend Euro leichter, aber von Ihrem versprochenen Jackpot, welchen es nie gab, werden Sie niemals etwas zu Gesicht bekommen.

Das Problem ist, dass das Geld immer auf ausländische Konten überwiesen werden soll, weswegen es sehr schlecht nachzuverfolgen ist. Und genau an dem Punkt sollten Sie aller spätestens skeptisch werden!

 

Reingefallen? Das können Sie tun!

  • Sichern Sie alle Beweise mit Screenshots
  • Kontaktieren Sie Ihr Bankinstitut und schildern Sie den Fall
  • Sollte es zu unerklärlichen Abbuchungen kommen, sollten Sie eine Rückbuchung veranlassen
  • Gehen Sie zur Polizei und stellen Sie eine Strafanzeige wegen Betrugs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.