Notruf-SMS lockt in die Abzock-Falle

Sollten Sie eine Notruf-SMS bekommen, in der Si um Rückruf gebeten werden, sollten Sie zuerst einmal skeptisch sein, wenn sie nicht von einem bekannten Kontakt kommt.

Notruf-SMS lockt in die Abzock-Falle (Fangirl/pixabay)

Notruf-SMS lockt in die Abzock-Falle (Fangirl/pixabay)

Eine SMS, die in die Falle lockt

Manche Betrugsmaschen finden einfach kein Ende und tauchen immer wieder auf.

Eine davon könnte die sogenannte Notruf-SMS sein, die vor rund drei Jahren die Runde gemacht hat und vor der derzeit wieder vermehrt gewarnt wird.

Das ist gut so, denn es kann immer wieder sein, dass Kriminelle diese Masche neu aufleben lassen.

Im Detail geht es um eine SMS einer Ihnen unbekannten Nummer, die berichtet, dass etwas schlimmes passiert sei. Deswegen sollen Sie nun sofort auf einer Nummer, die ebenfalls mitgesendet wird (und nicht identisch mit dem Absender ist) zurück rufen.

Dass Sie denken, es könne sich um einen Ihrer Liebsten handeln, ist gar nicht verwunderlich.

So lautet die Notruf-SMS:

Es ist etwas schlimmes passiert, Ruf mich bitte an

Was steckt hinter der SMS?

Leider lauert auch dort der Betrug, wo man ihn nicht vermuten würde.

Würden Sie diese Nummer zurückrufen, landen Sie auf einer sogenannten Mehrwertnummer. Dabei handelt es sich um eine Nummer, unter der spezielle Dienstleistungen geschaltet sind. Die meisten von Ihnen kennen so etwas von Gewinnspielen oder erotischen Telefonaten.

Wenn Sie dort also anrufen, wird Ihre Handyrechnung in die Höhe schnellen.

Unsere Sicherheitstipps – So schützen Sie sich:

  • Rufen Sie keine unbekannten Nummern zurück bzw. an
  • Richten Sie bei Ihrem Anbieter eine Drittanbietersperre ein – dies ist kostenlos!

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Wenden Sie sich an Ihren Anbieter und legen Sie einen schriftlichen Widerspruch gegen diesen Rechnungsposten ein
  • In dem Schreiben müssen Sie genau beschreiben, wie es dazu kam und um welche Position es sich handelt
  • Fordern Sie das Unternehmen (das Sie angerufen haben) auf, die fällige Summe nicht einzutreiben

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar