Google+ kämpft mit neuem Button gegen Spam

Spam wohin das Auge schaut – dem will Google+ nun den Riegel vorschieben. Zumindest wird ein Schritt in die richtige Richtung gegangen. Die Nutzer bekommen einen neuen Button erhalten, mit dem sie sich wehren können.

Google+ kämpft gegen Spam (Screenshot plus.google.com)
Google+ kämpft gegen Spam (Screenshot plus.google.com)

Google+ arbeitet auf Hochtouren

In der letzten Woche hat Google+ zwei neue Updates herausgebracht, die nach der Meinung vieler Nutzer schon lange überfällig waren. Damit nicht genug, denn wer rastet, der rostet.

Jetzt kommt nämlich eine weitere, lang ersehnte Funktion hinzu, mit der Sie Spam ein Ende machen können (oder zumindest dazu beitragen können).

„Löschen, melden und blockieren“

Google+ hat leider den Ruf, ein Spam-Netzwerk zu sein. Immer wieder kommt es zu regelrechten Wellen, in denen noch und nöcher Kommentare geschrieben werden. Zwar ist es möglich, diese zu blockieren, doch das bringt bei Spammern nicht wirklich etwas.

Mit der Funktion „Löschen, melden und blockieren“ können Sie nun wehren.

Zum einen wird der Kommentar entfernt. Danach wird er automatisch an Google gemeldet und das Profil für Sie geblockt – und Sie haben Ihre Ruhe. Von diesem Spam-Profil können zukünftig keine Kommentare mehr geschrieben werden und es ist zudem wahrscheinlich, dass es aus dem Google+ Netzwerk gelöscht wird, wenn ausreichend Meldungen hinzukommen.

Nettes Gimmick

Aber das ist noch nicht alles. Google+ hat sich noch etwas einfallen lassen, was die Nutzer sehr freuen dürfte.

Wenn Sie einen solchen Spammer ins Nirwana verbannen, haben Sie die Möglichkeit, einen Haken bei „Aktuelle Kommentare von diesem Nutzer auch löschen“ zu lassen. Das bedeutet, dass alle Postings von diesem Profil gelöscht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.