Downloader Trojaner

Computerviren sind nur eine der potentiellen Gefahren, der man täglich im Internet ausgesetzt ist. Moderne Schädlingsprogramme zielen schon lange nicht mehr darauf ab, Daten zu zerstören, sondern diese zu sammeln und an Unberechtigte weiterzuleiten. Das klassische Beispiel für Datenklau kommt aus Homers Sagenwelt: Das Trojanische Pferd. Der Downloader Trojaner im Speziellen bewirkt, wie der Name bereits sagt, unerwünschte Downloads von Spyware und Spam.

Was sind Downloader Trojaner?

Der Downloader Trojaner dient als unterstützdendes Programm für andere schädliche Software, indem es Spam und Spy-Programme herunterlädt und im System versteckt. So können Dritte vom infizierten System aus Handlungen durchführen, wie etwa Werbemails senden, oder die weitere Verbreitung ihrer Schadsoftware fördern. Infiziert werden kann ein PC durch das Herunterladen von Dateien aus unsicheren Quellen oder unseriösen E-Mail-Attachments. Diese zwei Methoden sind die gängigsten, aber hinter jedem Werbebanner kann Gefahr lauern.

Wie entfernt man Downloader Trojaner?

Die einzige Möglichkeit die Infizierung durch Downlaoder Trojaner zu vermeiden, ist ein gründlicher Virenscan von einer stets aktualisierten Anti-Viren-Software. Trojaner können generell nur schwer vom Benutzer selbst aufgespürt werden, es sei denn, dieser kennt die Signatur oder die Speicherstellen, die der Trojaner verwendet. Ein gutes Anti-Viren-Programm bietet hier ausreichend Schutz und warnt bei möglichen Ansteckungen vor oder blockt den Zugriff des Trojaners im Idealfall komplett.


Weitere Infos im Bereich Trojaner


Hinterlasse eine Antwort