Spam-Welle: Jetzt auch Yahoo-Konten betroffen

Spam-Welle: Jetzt auch Yahoo-Konten betroffen  

Nutzer des E-Mail-Dienstes von Yahoo werden aktuell in die Rolle von Spammern gedrängt, denn tausende Konten wurden gehackt. Im Namen der betroffenen Yahoo-Kunden werden nun Spam-Mails versandt, die aufgrund des authentischen Absenders besonders hohes Schadpotenzial besitzen. Empfänger sind die jeweiligen Kontakte der Yahoo-Nutzer.

mehr...

WM-Spam: Warnung vor Phishing-Mails zur Fußball-WM 2014

WM-Spam: Warnung vor Phishing-Mails zur Fußball-WM 2014  

Die Weltmeisterschaft in Brasilien bietet zahlreichen Fans nicht nur Grund zur Freude. Viele Cyberkriminelle nutzen die Begeisterung und damit einhergehende sinkende Vorsicht der Fußballfans aus. So versendet der Absender “fifa@copa2014.com.br” zum Beispiel E-Mails mit angeblichen gewonnen WM-Tickets – inklusive Schadsoftware.

mehr...

Vorsicht Spam: Falsche Rechnungen von Telekom

Vorsicht Spam: Falsche Rechnungen von Telekom  

Viele Nutzer finden im Moment Telefonrechnungen mit hohen Beträgen in ihrem E-Mail-Postfach, etwa unter dem Betreff “RechnungOnline Monat Mai 2014″. Der angebliche Absender ist die Telekom. Auch wenn die Forderungen dazu beitragen, Empfänger zu verunsichern, handelt es sich lediglich um unliebsamen Spam.

mehr...

Apple-User von Hackern erpresst: Lösegeldforderung nach Sperrungen

Apple-User von Hackern erpresst: Lösegeldforderung nach Sperrungen  

Zahlreiche Besitzer von Apple-Geräten, unter anderem mehrere iPhones aber auch iPads und Macs, haben in den vergangenen Tagen Nachrichten wie “Dein Gerät wurde von Oleg Pliss gehackt” erhalten. Dieser Schreckensnachricht folgen nicht nur ein weckerähnlicher Nachrichtenton und die Sperrung des Geräts, sondern auch eine Lösegeldforderung von 100 Dollar. Sollte der Betrag nicht gezahlt werden, drohen die Hacker damit, alle gespeicherten Daten zu vernichten.

mehr...

Nach Hackangriff: Ebay rät zur Passwort-Änderung

Nach Hackangriff: Ebay rät zur Passwort-Änderung  

Ebay ruft alle registrierten Nutzer dazu auf, ihre Passwörter zu ändern. Zuvor wurde ein bereits im Februar oder März stattgefundener Hackangriff auf eine Datenbank des Online-Auktionshauses bekannt. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass der Datenklau keinen größeren Schaden mit sich brachte, bestehe die Gefahr von Accountmissbräuchen.

mehr...

Identity Leak Checker: Tool warnt bei Identitätsklau

Identity Leak Checker: Tool warnt bei Identitätsklau  

Mit dem Identify Leak Checker des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) können User überprüfen, ob sie einem Identitätsdiebstahl durch Hacker zum Opfer gefallen sind. Der Dienst ist kostenlos. Noch kann man sich jedoch nicht zu 100 Prozent auf das Angebot verlassen.

mehr...

Steuerrückerstattung Benachrichtigung: Spam im Umlauf

Steuerrückerstattung Benachrichtigung: Spam im Umlauf  

Aktuell werden wieder Phishing-Mails mit dem falschen Absender “Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)” und dem Betreff “Steuerrückerstattung Benachrichtigung” versendet. Diese versprechen eine Rückerstattung gezahlter Steuern. Dafür müsse der Empfänger lediglich ein verlinktes Formular im Internet mit seinen Kontodaten ausfüllen. Das echte BZSt warnt: Der Link ist gefälscht, ähnelt aber der Website der echten Bundesbehörde für Steuern.

mehr...

Spam-Mail “Email Adressen zu verkaufen” im Umlauf

Spam-Mail “Email Adressen zu verkaufen” im Umlauf  

Seit dem Wochenende ist eine Spam-Mail mit dem Betreff “Email Adressen zu verkaufen” in zahlreichen elektronischen Briefkästen gelandet. Darin bietet ein „Verkäufer“ 33 Millionen E-Mail-Adressen an. Es wird angenommen, dass diese Daten nicht aus einer legalen Quelle stammen. Empfänger der E-Mail sollten also unter keinen Umständen antworten.

mehr...

Internet Explorer: Microsoft schließt Sicherheitslücke – auch bei Windows XP

Internet Explorer: Microsoft schließt Sicherheitslücke – auch bei Windows XP  

Kürzlich haben wir vom Sicherheitsleck im Browser Internet Explorer berichtet. Diese Lücke ermöglicht es Hackern, den Computer über schädliche Software auszuspionieren. Microsoft hat nun erklärt, außerplanmäßige Patches durchzuführen, um die Lücke zu schließen – anders als bisher angekündigt auch für das Betriebssystem Windows XP.

mehr...

Spam-Mail zu angeblichen Kontoschulden im Umlauf

Spam-Mail zu angeblichen Kontoschulden im Umlauf  

Seit Kurzem sorgt wieder eine Spam-Nachricht in den E-Mail-Postfächern für Unruhe. Unter dem Inhalt „Schuld beim Konto“ werden die Adressaten aufgefordert, einer angeblichen Bank einen fiktiven Betrag an Schulden zurückzuzahlen. Im Anhang befindet sich außerdem eine Zip-Datei mit einer vermeintlichen Vertragskopie. Diese unter gar keinen Umständen öffnen!

mehr...