Archiv

Initiativen für mehr Sicherheit im Internet

Initiativen für mehr Sicherheit im Internet  

Im Alltag und bei der Arbeit, in der S-Bahn wie im Kinderzimmer: Surfen muss sicher sein. Ansonsten vergeht rasch die Freude oder sogar die Arbeitsleistung. ?ber Trojaner, Viren und Spam sowie unrechtliche Inhalte muss aufgekl?rt werden. Wie das gehen kann, zeigen verschiedene Initiativen. Der Safer Internet Day Besonders viel Wert wird auf die Aufkl?rung von […]

mehr...

Paypal: Gefälschte E-Mail fordert zur Dateneingabe auf

Paypal: Gefälschte E-Mail fordert zur Dateneingabe auf  

Eine Betrugs-Mail vom Absender paypal@paypal.de ist im Umlauf. Die Absender schreiben im Namen von Paypal, nutzen das Design des Anbieters und fordern Kunden auf, ihre persönlichen Daten zu bestätigen. Der Phishing-Versuch ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen.

mehr...

Gefährliche Sicherheitslücke bei Java

Gefährliche Sicherheitslücke bei Java  

Das Sicherheitsunternehmen Heise Security hat in der aktuellen Java Version eine gefährliche Sicherheitslücke entdeckt. Einer Meldung zufolge können Hacker über diesen Fehler Systeme einschleusen und Programme aufrufen. Nutzer sollten im jeweiligen Browser die Plattform deaktivieren.

mehr...

Malware Crisis gefährlicher als angenommen

Malware Crisis gefährlicher als angenommen  

Die im Juli gefundene Schadsoftware „Crisis“ bereitet weitaus mehr Schaden als zuvor angenommen. Nicht nur auf Mac OS X auch auf Windows- und Windows-Mobile-Rechnern sowie virtuellen Maschinen verübt die gefährliche Malware Schaden.

mehr...

Backdoor-Trojaner legt Antivirus-Software lahm

Backdoor-Trojaner legt Antivirus-Software lahm  

Microsoft hat im letzten Sicherheitsdownload auf einen besonderen Backdoor-Trojaner aufmerksam gemacht. Win32/Bafruz nistet sich auf dem System ein und setzt verschiedene Antivirus-Blockaden außer Kraft. Dadurch hat die Malware unbegrenzte Ausbreitungsmöglichkeiten – vom Nutzer vollkommen unbemerkt.

mehr...

Datenklau: ZeuS-Trojaner breitet sich aus

Datenklau: ZeuS-Trojaner breitet sich aus  

Bereits seit Monaten verbreitet der Trojaner ZeuS Angst und Schrecken im Internet und räumt zahlreiche Online-Banking-Konten ab. Die Schadsoftware ist gegenüber Antivirus-Programmen im Vorteil, denn der Baukasten-Trojaner ZeuS tarnt seine Spuren so geschickt, dass ihm viele Programme nicht auf die Schliche kommen.

mehr...

Achtung: Verschlüsselungsvirus Dorifel greift Daten an

Achtung: Verschlüsselungsvirus Dorifel greift Daten an  

Die russischen Sicherheitsfirma Kaspersky hat einen Verschlüsselungsvirus mit dem Namen Dorifel entdeckt. Die Software ist äußerst schadhaft, da sie auf dem Computer gespeicherte Dateien verschlüsselt. Nutzer merken davon zunächst nichts.

mehr...

Neue Cyberwaffe: Trojaner Gauss

Neue Cyberwaffe: Trojaner Gauss  

Neue Waffe im Cyberkrieg entdeckt: Die russische Sicherheitsfirma Kaspersky hat im Nahen Osten eine Schadsoftware mit dem Namen Gauss entschlüsselt. Der Trojaner hat zwar keine Computer oder Programme zerstört, dagegen allerdings in großem Umfang Bankdaten und Passwörter ausspioniert.

mehr...

Handviren: Die unbemerkte Gefahr

Handviren: Die unbemerkte Gefahr  

Was früher nur PC-Nutzer ärgerte, trifft nun auch Smartphone-Besitzer. Viren, Trojaner und Spyware erschweren die Arbeit mit modernen Mobiltelefonen. Wer nicht in Gefahr geraten will, sollte sich mit Anti-Viren-Programmen schützen.

mehr...

Gefährlicher Verschlüsselungstrojaner legt PCs lahm

Gefährlicher Verschlüsselungstrojaner legt PCs lahm  

Die Anzeige sieht professionell gestaltet aus und wirkt dadurch für viele Personen echt: Ein gefährlicher Trojaner bahnt sich zurzeit über Spam-Mails und einige Internetseiten den Weg auf Computer in deutschen Haushalten. Was ihr darüber wissen solltet und wie ihr euch schützen könnt, erklärt Spam-Info.

mehr...