Archiv

E-Mail-Adresse soll gebührenpflichtig werden – Vorsicht Virus

E-Mail-Adresse soll gebührenpflichtig werden – Vorsicht Virus  

Für bisher kostenlose E-Mail-Adressen und Postfächer sollen in Zukunft Gebühren bezahlt werden – so die Aussage aktueller Spam-Nachrichten. Wie uns Nutzer auf Spam-Info und auf Facebook berichteten, versuchen Betrüger mit dieser neuen Masche Trojaner oder Viren in Umlauf zu bringen. Die Aufforderung ist fast immer gleich, nur der Absender ändert sich.

mehr...

Achtung Spam: Falsche Abmahnungen und Rechnungen im Umlauf

Achtung Spam: Falsche Abmahnungen und Rechnungen im Umlauf  

Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, landen aktuell große Mengen an angeblichen Abmahnungen und Rechnungen in zahlreichen Postfächern. Wir selbst als auch Hunderte User sind betroffen. Mit einem Betreff wie “Abmahnung vom 26.07.2012 für Nutzername” verbreiten die Betrüger Angst und Trojaner im Netz. Nicht zuletzt, da häufig der eigene Name verwendet wird.

mehr...

Sicher surfen mit dem Firefox: Mozilla Firefox Version 14.0.1

 

Mozilla Firefox ist Deutschlands beliebtester Browser, noch vor Internet Explorer, Safari oder Chrome. Stetige Verbesserungen des gemeinnützigen Projekts und die Open-Source-Struktur bieten der Software besondere Möglichkeiten. Spam-Info zeigt, was den Browser hervorhebt und als einen der sichersten auszeichnet.

mehr...

Freie Stelle bei MBE Logistics: Spam Mail von Alexander Richter

Freie Stelle bei MBE Logistics: Spam Mail von Alexander Richter  

Heute ist uns eine Spam-Mail im Posteingang aufgefallen, die sich die aktuelle wirtschaftliche Situation zunutze macht. Alexander Richter informiert von der E-Mail-Adresse blousedkv83@concordmedia.ru über eine angeblich freie Stelle in seinem Unternehmen MBE Logistics. Bei Interesse sollen wir uns unter richteralexandermbe@hotmail.com melden.

mehr...

Achtung: Gefälschte Mails von PayPal wieder im Umlauf

Achtung: Gefälschte Mails von PayPal wieder im Umlauf  

Derzeit erhalten Kunden von PayPal wieder Mails, in denen sie ihre persönlichen Daten bestätigen sollen. Doch Vorsicht ist geboten! Hinter diesen Mails verbergen sich Kriminelle, die so an die Kontodaten der Kunden gelangen wollen. Diese Spam-Mails sind jedoch leicht zu erkennen.

mehr...

Hackerangriff gegen Yahoo – Mehr als 400.000 Daten kopiert

Hackerangriff gegen Yahoo – Mehr als 400.000 Daten kopiert  

Nach Gmx sind nun auch User von Yahoo-Konton bedroht. Die Hackergruppe D33Ds Company hat mehr als 400.000 Kontodaten erbeutet. Es sollte allerdings kein Angriff, sondern nur eine Warnung sein, wie es in einer Stellungnahme der Hacker heißt.

mehr...

Spam-Mails: Hacker greifen schlecht geschützte GMX-Konten an

Spam-Mails: Hacker greifen schlecht geschützte GMX-Konten an  

Derzeit sind schlecht geschützte GMX-Konten das Ziel von Hackern, um Spam-Mails an die Kontaktadressen des jeweiligen Kontos zu versenden. Offenbar verschaffen sich Cyberkriminelle über die sogenannte “Brute Force Methode” Zugang zu Mail-Konten, die ein schwaches Passwort besitzen.

mehr...