Archiv

Regionale Führerscheinstelle – Vorladung zur Fahrprüfung

 

Na sowas, eine Vorladung zur Fahrprüfung. Wieso sollte mir meine Führerscheinstelle eine Vorladung per eMail schicken? Woher hat sie überhaupt meine eMail Adresse? Es handelt sich hierbei eindeutig um SPAM! Ich werde in der SPAM-eMail aufgefordert „sofort“ den Link zu folgen und eine Prüfung abzuschließen. Was passiert, wenn ich es nicht mache?

mehr...

Spam für GMX-Hotline 0900 / 1000 877

 

Heute habe ich von einem gewissen „Paul Schmitt“ (emailservice@yourmail.com) eine komische Spam eMail erhalten. Ich soll unter der Hotline-Nr. 0900 / 1000 877 anrufen und mir meine Wunsch-eMail-Adresse sichern. Wieso soll ich bei der GMX-Hotline anrufen und für 99 Cent pro Minute mir eine Adresse sichern? Bei GMX kann ich es doch online kostenlos machen. […]

mehr...

Im Internet Explorer (IE) Webseiten über den Inhaltsratgeber sperren.

 

Das Internet ist voll mit gewaltverherrlichten und pornografischen Inhalten. Nur wie kann ich meine Kinder davor schützen. Einige Browser haben eine Webseiten Sperre schon integriert. Beim Internet Explorer kann der „Inhaltsratgeber“ als Jugend- bzw. Kinderschutzfilter benutzt werden. Wie sperre ich Internetseite im Internet Explorer (IE):

mehr...

Redtube und Youporn von Spammern entdeckt

 

Nun ist es soweit. Irgendwann musste es ja kommen. Spammer werben für die Porno-Video Portale Redtube und Youporn. Nachdem Youporn in die Schlagzeilen kam und großen Zuspruch in der Männerwelt fand, wollten einige plötzlich mitmischen und was vom großen Kuchen abbekommen. So entstanden mehrere Youporn Klone, wie z.B. redtube. Das Prinzip der Porno-Portale ist sehr […]

mehr...

Sparkasse: eilige Information – Nachrichtenzahl

 

Wir können eigentlich nicht genug vor Phishing-eMails warnen, da anscheinend noch genug Leute drauf reinfallen. Es werden zur Zeit wieder millionenfach Sparkassen Phishing-Mails verschickt. Die unseriösen Webseiten Betreiber alias Spammer, versuchen mit täuschend ähnlichen Sparkassen-Websiten die Kundendaten von unwissenden eMail Empfängern zu ergattern. Also bitte nie TAN- oder PIN-Nummer nach Aufforderung von irgendwelchen eMails im […]

mehr...

Handys spionieren mit Flexispy – Anrufe, SMS und Kontakte von Freundin kontrollieren

 

Stellt euch vor ihr könnt sehen, wen eure Freundin oder euer Freund anruft und wie lange. Wem er/sie eine SMS schickt oder wo er/sie gerade ist. All das könnt ihr mit dem bis zu 150 Euro teurem Tool Flexispy herausfinden. Doch damit nicht genug: ihr könnt das spionierte Handy sogar unbemerkt als Wanze benutzen. Das […]

mehr...

Vorsicht – “Du hast ein Foto erhalten. Antworte zum Abruf des Bildes mit OK” SMS-Spam

 

Ich habe heute eine SMS bekommen mit folgendem Inhalt: Du hast ein Foto erhalten. Antworte zum Abruf des Bildes mit OK von einer mir unbekannten Nummer. Augenscheinlich handelt es sich um eine normale Handynummer. Ich dachte also, dass das ja kein Problem ist zu antworten. Es kostet mich nur eine SMS und ich kann mir […]

mehr...

SMS-, Bilder- und Kontaktdatenklau der Handy’s via Bluetooth – hacken einfacher denn je

 

Ein Freund wollte mir vor kurzem ein tolles Bild zeigen, was er im Urlaub in New York gemacht hat. Kein Problem, dachte ich. Bluetooth an und los geht’s. Gesagt getan und schon war das Bild auf meinem Sony Ericsson K770i Handy. Das hat ein bisschen gedauert aber alles war wie immer. Eine Aufforderung zum Datenempfang […]

mehr...

Vorsicht, Signale von kabellosen Optical Desktop Tastaturen von Microsoft lassen sich abhorchen

 

Wie jetzt bekannt wurde ist es zwei schweizer Sicherheitsexperten gelungen die Signale abzufangen, die von kabellosen Tastaturen an ihre Empfänger gesendet werden. Die Experten von Dreamlab Technologies haben es geschafft mit einfachen Mitteln die Verschlüsselung der Tastatureingaben der Microsoft Tastaturen Optical Desktop 1000 und Optical Desktop 2000 zu knacken und über das auch noch über […]

mehr...

Sicherheit: Bargeldlos Einkaufen per Fingerabdruck

 

Der deutsche Lebensmittel-Einzelhändler EDEKA möchte seinen Kunden das Bezahlen an der Kasse noch angenehmer machen und setzt jetzt auf die bargeldlose Bezahlung per Fingerabdruck. Der Chaos Computer Club (CCC) warnt schon seit Jahren vor dem möglichen Missbrauch von Fingerabdrücken. Der Fingerabdruck ist zwar wegen seinen eindeutigen Merkmalen unverwechselbar, erschwert aber dadurch nicht automatisch den Missbrauch. […]

mehr...