Archiv

IT-Sicherheit in Unternehmen: Der richtige Umgang mit Spam und Co.

IT-Sicherheit in Unternehmen: Der richtige Umgang mit Spam und Co.  

Sicherheit am Arbeitsplatz bezieht sich nicht nur auf produzierende Unternehmen, sondern spielt gerade auch am PC eine übergeordnete Rolle. Arbeitgeber und Arbeitnehmer müssen gleichermaßen darauf achten, dass Fremdzugriffe auf wichtige Daten und Dateien des Unternehmens ausbleiben und der Computer nicht von schädlicher Malware, Spyware oder einem Trojaner beherrscht wird.

mehr...

Sicher surfen mit dem Smartphone

Sicher surfen mit dem Smartphone  

Bereits jeder dritte Deutsche besitzt heute ein Smartphone. Der technische Alleskönner ersetzt so manches Gerät, doch über die Sicherheit machen sich die wenigsten Gedanken. In den meisten Fällen bekommen die Opfer von der Fremdsoftware gar nichts mit, Phishing und E-Mail-Spionage sind aber lange keine Seltenheit mehr. Ein gesundes Misstrauen und Antivirenprogramme bieten Smartphone-Besitzern oft schon […]

mehr...

Datenverlust wirksam vorbeugen mit Backup Software

Datenverlust wirksam vorbeugen mit Backup Software  

Ein Datenverlust kommt unvorhergesehen und ungeplant und beinhaltet das, was schon im Namen selbst ausgedrückt wird: den kompletten Verlust von Textdateien, Fotos, Musik und Videos, beispielsweise auf einem PC. Als verloren gelten alle Daten, die nicht wiederhergestellt werden können.

mehr...

Umfrage ergibt: 300 Millionen Spam-Mails täglich

Umfrage ergibt: 300 Millionen Spam-Mails täglich  

In jedem deutschen E-Mail Postfach landen täglich bis zu neun ungewünschte Spam-Mails. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Verbandes der Informations- und Telekommunikationsbranche BITKOM. Laut Umfrage erhält jeder fünfte deutsche Internetnutzer keine lästigen Nachrichten. Andererseits gaben fast 25 Prozent der Nutzer an, bis zu 20 Spam-Mails vorzufinden.

mehr...

Gefälschte Google-Mail mit Backdoor-Trojaner aufgetaucht

Gefälschte Google-Mail mit Backdoor-Trojaner aufgetaucht  

Vorsicht ist derzeit bei einer angeblichen Google-E-Mail geboten, die im eigenen Postfach landet. Die auf Englisch verfasste E-Mail, mit der Betreffzeile „Suspicious Sign In Prevented“, enthält im Anhang einen Trojaner, der sich Zugang zum System des Nutzers verschafft. Einmal aktiviert, verbreitet sich der Schädling selbstständig.

mehr...

Gefälschte PayPal-Benachrichtigung von paypal.de@e.paypal.de im Umlauf

Gefälschte PayPal-Benachrichtigung von paypal.de@e.paypal.de im Umlauf  

Bezahlen im Internet ist nicht zuletzt dank der ebay-Tochtergesellschaft PayPal heute so einfach wie nie. Trotz gelegentlicher Sicherheitspannen behauptet sich der Online-Bezahldienst als erste Anlaufstelle für virtuelle Geldgeschäfte. Gefährlich könnte PayPal-Kunden derzeit jedoch eine gefälschte Email-Benachrichtigung von paypal.de@e.paypal.de mit dem Betreff “Zur Zeit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Ihrem Pay Pal Konto” werden, die zur Offenlegung der Kontodaten verführen möchte.

mehr...