Offizielle Warnung vor Ikea-Gewinnspiel

Sicher sind Sie auch schon dazu aufgefordert worden, an dem einen oder anderen Ikea-Gewinnspiel teilzunehmen. Nun warnen nicht nur wir davor, sondern auch Ikea selbst. Die offizielle Warnung wurde auf der Webseite veröffentlicht.

Offizielle Warnung vor Ikea-Gewinnspiel (Screenshot: Ikea.de)

Offizielle Warnung vor Ikea-Gewinnspiel (Screenshot: Ikea.de)

Gutscheine verführen immer wieder

Eine Zeit lang konnte man sich kaum vor irgendwelchen angeblichen Gutschein-Gewinnspielen kaum retten.

Ab Aldi, Google Play oder Media Markt – all diese Namen wurden für diese Masche benutzt. Kein Wunder, dass sie funktioniert, denn wer würde sich nicht über eine Gutscheinkarte im Wert von 350 Euro und mehr freuen?

Dennoch ist immer Vorsicht geboten, denn nicht alles ist Gold, was glänzt. Oft verstecken sich Datensammler hinter solchen Gewinnspielen, die sie dann mit Ihrer Zustimmung an „Partnerunternehmen“ weiter verkaufen. Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie nicht teilnehmen.

So lautet die offizielle Warnung von Ikea:

Achtung Fake:
Es sind momentan leider betrügerische Mails im Umlauf, die IKEA
Gutscheine versprechen. Bitte reagiert nicht darauf. Wir prüfen gerade rechtliche
Schritte gegen die Urheber.

So (oder so ähnlich) lockt ein Fake-Ikea-Gewinnspiel:

Hallo,

Am xx.xx.xxxx haben wir Ihnen mitgeteilt, dass wir Ihnen einen IKEA Gutschein im Wert von €350 zusenden könnten.

Bisher haben Sie den möglichen Gutschein nicht angefordert. Besteht Ihrerseits kein Interesse mehr?

Das Angebot gilt nur noch (2) Tage!

Hier bitte Ihren Gutschein anfordern

Ihre Vorteile:
– sofort, einfach und unverbindlich
– überall einlösbar

Falls Sie also als möglicher Gutscheinempfänger ausgewählt wurden, hier nachsehen

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Gewinner Team

Jetzt bestätigen

Nicht die erste Warnung

Oft finden Sie im Kleingedruckten eine Erklärung wie: „Ja, ich bin damit einverstanden, dass eine Auswahl der in der Sponsorenliste aufgeführten Firmen mich postalisch, telefonisch oder per E-Mail oder SMS über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informiert. Die Auswahl der werbenden Unternehmen können Sie selbst beeinflussen. Das Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Infos dazu hier.

Sie müssen sich natürlich überlegen, was genau Sie wollen. Möchten Sie zum Spam-Opfer werden oder eher nicht? Wir raten Ihnen von solchen Gewinnspielen ab, denn ob überhaupt irgendwann jemand gewonnen hat, ist fraglich.

Schon 2011 hatte Ikea eine lange Mitteilung zu angeblichen KEA Gewinnspielen herausgegeben, die von Lotterien und Firmen vorgegaukelt wurden. Die gesamte PDF finden Sie hier.

Es ist wirklich toll zu sehen, dass auch Unternehmen aktiv daran arbeiten, Ihre Kunden zu schützen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


One Response to “Offizielle Warnung vor Ikea-Gewinnspiel”

  1. Diana sagt:

    Hallo.
    Leider bin ich 2017 auf die Ikea Gewinnspielfalle hereingefallen. Die hunderte Spam-E-Mails habe ich mittlerweile alle abschalten können, jedoch bekomme ich noch täglich zig Anrufe, dass ich an einem Gewinnspiel teilnehme. Bis jetzt habe ich immer angegeben, dass ich nirgends teilnehme und wieder aufgelegt. Aber was kann ich tun, um keine Anrufe mehr zu erhalten. Gibt es die Seite noch, wo man widersprechen kann oder macht das jetzt keinen Sinn mehr? Kann ich damit drohen, rechliche Schritte einzuleiten?
    Ich hoffe, Sie können mir helfen.
    Gruß,
    D. Krämer


Schreibe einen Kommentar