Telekom-Gewinnspiel: Vorsicht, Datensammler!

Derzeit werden viele Internetuser durch ein angebliches Telekom-Gewinnspiel verunsichert, bei dem es angeblich ein iPhone zu gewinnen gibt. Dies soll als Zeichen des Dankes verlost werden – nur was, wenn man gar kein Telekom-Kunde ist? Dann ist die Sache klar, dass da etwas nicht stimmen kann.

– – – Die Telekom hat nichts mit diesem Gewinnspiel zu tun! Der Name und das Logo werden missbraucht, um Ihr Vertrauen zu gewinnen. – – –

Telekom-Gewinnspiel ist nicht seriös (OpenClipart-Vectors/pixabay)

Telekom-Gewinnspiel ist nicht seriös (OpenClipart-Vectors/pixabay)

Spam-Opfer werden, statt glücklicher Gewinner

Ein neues, cooles Smartphone – das kann doch eigentlich jeder gebrauchen. Und sei es nur, dass Sie es verkaufen und sich damit einen anderen Traum erfüllen.

Auch wenn Sie das für eine gute Idee halten, so sollten Sie dennoch nicht auf jedes Gewinnversprechen reinfallen.

Vor allem dann nicht, wenn ein Pop-up in Ihrem Browser aufploppt. Solche Fälle häufen sich derzeit vermehrt und ärgern die Nutzer.

Wir möchten Sie auf diesem Wege vor diesen Fake-Gewinnspielen warnen, weil sie ein ganz anderes Ziel haben, als Sie zu einem glücklichen Gewinner zu machen.

So lautet das Telekom-Gewinnspiel

Lieber Kunde, Herzlichen Glückwunsch!
Wir möchten Ihnen für Ihre Loyalität gegenüber Telekom danken! Ihre IP-Adresse xxxxxx wurde für den Erhalt eines KOSTENLOSEN Apple iPhone 7 ausgewählt.

Hin und wieder suchen wir zufällig ein paar glückliche Telekom-Kunden aus und beschenken sie reichlich um ihnen für die Auswahl e Handvoll Vodafone Kunden er Zufallsprinzip aus und vergeben wertvolle Preise. Dies ihres Internet Anbieter zu danken.

Heute ist IHR Glückstag! Sie sind unter 10 zufällig ausgewählten Kunden, die ein iPhone 7 gewinnen können.

Um Ihr Geschenk zu erhalten, müssen Sie einfach unseren kurze anonyme Umfrage beantworten.
Aber beeilen Sie sich! Es sind nur wenige Preise für heute übrig!

Wie zufrieden sind Sie mit Telekom?

Sehr zufrieden Zufrieden Unzufrieden

Was steckt dahinter?

Wie haben schon einige Male von Spam-Gewinnspielen berichtet, bei denen Sie viele Daten von sich angeben und am Ende ein Werbeopfer sind. Ihre Daten werden „an eine Reihe Sponsoren“ weitergegeben, die Sie dann per E-Mail, Telefon, WhatsApp, SMS und Brief kontaktieren dürfen. Sie können sich zwar aussuchen, von wem Sie Werbung erhalten, doch umso weniger Sie auswählen, desto schmaler sind Ihre Gewinnchancen – wenn es denn wirklich eine gibt.

Sollten Sie alle abwählen, ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.

Hinzu kommt, dass Sie mit einem Countdown gehetzt werden, damit Sie sich genau das in den Kleingedruckten nicht durchlesen. Wie seriös so etwas ist, brauchen wir wohl nicht erwähnen. Zum Glück funktionieren solche Gewinnspiele immer auf dieselbe Art, sodass Sie sie schnell erkennen.

Unsere Einschätzung

Ein neues iPhone mag verlockend sein, doch wenn Sie nicht zum Spam-Opfer werden möchten, sollten Sie nicht teilnehmen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


3 Responses to “Telekom-Gewinnspiel: Vorsicht, Datensammler!”

  1. Peter Schoenherr sagt:

    Derartige Werbemaschen sollten von Gesetzeswegen strkt verboten sein. Eine grosse Sauerei!

  2. Thar Robert sagt:

    Bezüglich dieses Thema,hatte ich die Telekom um Stellungnahme gebeten!;Da wurde spontan
    mit dem Original Telekom ins PC Programm eingeblendet,heute ist ihr guter Tag,sie sind als langer Kunde per Zufallsgenerator ausgewählt worden,ein Preis zu erzielen,wenn sie innerhalb
    1,3 Minuten drei Fragen richtig beantworten,hatte ich und konnte von drei Preisen die nicht sichtbar waren,einen aussuchen,es war ein iPhone 8,es wurde die Anschrift für die Zusendung verlangt.Es wurde kein iPhone 8 geschickt !Eine Abklärung bei der Telekom blieb ohne Antwort ,Fax ist abgeschaltet !Mail wird nicht beantwortet und der Brief blieb ebenfalls ohne Echo !
    Da die Telekom nicht reagiert,steht sie nicht im Zweifel „,Versprechen „nicht einzuhalten !?

    • sharehouse sagt:

      Guten Tag, dieses Gewinnspiel stammt nicht wirklich von der Telekom. Dahinter stecken Datensammler, die mit der Nutzung großer Namen Vertrauen erwecken wollen. Insofern kann die Telekom selbst nichts dafür und ist auch nicht Ihr Ansprechpartner. Mit lieben Grüßen, Ihr Spam-Info-Team


Schreibe einen Kommentar