Ungebetene Angebote von “Officeconnectstore”

Nicht jede Rechnung, die wie eine aussieht, ist auch eine. Wenn Sie demnächst eine Mail von “Officeconnectstore” bekommen sollten, seien Sie skeptisch, denn es handelt sich hierbei um ein geschicktes „Angebot“ via E-Mail.

money-1439125_640

Wer ist Officeconnectstore?

Officeconnectstore ist ein Online-Shop, welcher Elektronik, Software und einiges mehr verkauft. In den letzten Tagen haben einige Menschen eine Mail von dem Unternehmen bekommen und sich gewundert, warum sie 970 Euro für “1 Stück HQ Premier LED Package” zahlen sollen. Keine Sorge, das müssen Sie nicht. Denn es handelt sich hierbei um eine Rechnung, sondern „nur“ um ein ungewolltes Angebot.

Die schweizer Computerzeitschrift „pctipp.ch“ hatte diese E-Mail scheinbar auch bekommen und ging diesem Schreiben einmal nach.

Man setzte sich mit dem Absender in Verbindung und bekam die Antwort, dass es sich nur um ein Angebot handeln würde. Sofern kein Interesse bestehen würde, so heißt es weiter, soll man das Schreiben einfach ignorieren und braucht nichts weiter zu tun.

Nun fragt man sich, was genau damit bezweckt werden soll, dass ein solches Angebot in Form einer Rechnung versendet wird. So manch einer wird die Summe nämlich einfach bezahlen, aus Angst, etwas vergessen zu haben und dadurch Konsequenzen erleiden zu müssen – dabei ist das gar nicht nötig.

Ein Angebot könnte man sicherlich auch seriöser gestalten. Daher gilt, dass Sie, egal, was für eine E-Mail Sie bekommen, ganz besonders die Augen aufhalten und sich nicht verunsichern lassen. Auf keinen Fall sollten Sie einfach Rechnungen bezahlen, sie zum einen keine sind und zum anderen Ihnen gar nicht bekannt sind.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


3 Responses to “Ungebetene Angebote von “Officeconnectstore””

  1. Petra sagt:

    Hallo, Danke für die Information. Allerdings handelt es sich nicht um eine Mail, sondern um eine Briefsendung, was das Ganze um so seriöser erscheinen lässt

  2. […] angewandt wurde, schwappt dieser Betrugsversuch nun auch auf andere Länder über. Siehe Mimikama, spam-info.de oder pctipp.ch. Die Empfänger (Zielgruppe: Gewerbetreibende) sollen dazu verleitet werden, diese […]


Schreibe einen Kommentar