Spam-Mails: Hacker greifen schlecht geschützte GMX-Konten an

Derzeit sind schlecht geschützte GMX-Konten das Ziel von Hackern, um Spam-Mails an die Kontaktadressen des jeweiligen Kontos zu versenden. Offenbar verschaffen sich Cyberkriminelle über die sogenannte “Brute Force Methode” Zugang zu Mail-Konten, die ein schwaches Passwort besitzen.

Der Mail-Provider GMX ist durch User auf das Problem aufmerksam geworden. Nutzer des E-Mail-Accounts berichten seit dem letzten Wochenende von ihren Beobachtungen.

Brute Force Zugriff umgeht Rate-Limits

GMX-Konten werden durch sogenannte Rate-Limits geschützt. Das bedeutet, dass Login-Versuche nach einer bestimmten Anzahl an Fehlversuchen einer IP-Adresse abgewiesen werden.

Doch den Hackern gelang es mit der Brute Force Methode diesen simplen Schutzmechanismus auszutricksen. So kam es zum Beispiel vor, dass bei einem Account 2832 Fehlversuche verzeichnet wurden.

GMX-Konten werden aktuell von Hackern bedroht

GMX-Konten werden aktuell von Hackern bedroht (Bild: lichtmeister - Fotolia)

Der GMX-Sprecher erklärte, dass derzeit überprüft werde, „ob Internet-Kriminelle vermehrt versuchen, Accounts mit sogenanntem distributed brute-forcing, also dem Angriff mit zahlreichen Rechnern auf einen Account, anzugreifen“.

So versuchen die Angreifer vermutlich, ein Konto von mehreren Computern aus zu hacken. Diese Vorgehensweise würde eine derartig hohe Anzahl an Fehlversuchen erklären.

Vorsicht ist geboten

Wer zur Zeit Mails von GMX-Konten erhält, muss vorsichtig sein. Die darin enthaltenen Links oder Anhänge sollten erst dann geöffnet werden, wenn sichergestellt ist, dass dem Inhalt vertraut werden kann.

GMX-Kunden können ihren Account schützen, in dem sie sich ein möglichst kompliziertes Passwort zulegen. Dieses sollte mehr als sechs Zeichen besitzen und aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. So kann das Passwort nicht ohne Weiteres geknackt werden.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Votes)
Loading...Loading...
Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


23 Kommentare zu “Spam-Mails: Hacker greifen schlecht geschützte GMX-Konten an”

  1. Wilhelm T. sagt:

    Heute Mahnung von tuerk-power-boy@web.de erhalten, soll innerhalb 5 Tagen zahlen. Angeblicher Kauf eines nokia 3 gen pg ??? ca. 600,00 € . Sieht alles sehr offiziell aus.
    Adressenangaben stimmen natürlich nicht. Fa. Neumann in Bielefeld, Audrofring 79.
    Fa. Neumann ist ein Busunternehmer – Audorfring ist nicht zu googlen.
    Gerichtsstand Bagnang ???? beide Städte natürlich ohne Postleitzahl.
    Bei soviel Frechheit könnte man aus der Haut fahren.

  2. Sandy sagt:

    Hallo Wilhelm, ich bekam vor ca. 3 stunden eine mail mit einer zahlungsaufforderung von 818,23 € da ich angeblich 2 mal NIKON ULTRA RX bestellt hätte.. hatte eine Zip-Datei im Anhang. (GROSS GMBH, Billufer 55 in Hamburg) Zip-Datei auf keinen Fall öffnen.. laut google recherche sollen sich hinter diesen Dateien Trojaner verbergen.. und nicht auf die mail antworten, einfach ignorieren.. dann passiert nichts.. hatte vor 3 jahren mal einen ähnlichen fall, nur daß ich die zahlungsaufforderungen per post erhalten habe wegen angeblich nicht bezahlter mitgliedsbeiträge eines online-spiele-portals.. also kein grund zur sorge lg :)

  3. Barbara sagt:

    Heute erhalten von peterp@ul-fly.org auf mein gmx – ich gehe aber eher davon aus, dass die e-mail Adresse von meiner website kommt:

    <<>>

  4. Sebastian sagt:

    @Wilhelm T.,

    vergleichbare Spam-Mail auch heute erhalten. Kann damit zusammenhängen, aber ist auch hier schon thematisiert worden: http://www.spam-info.de/achtung-angebliche-ixxen-gmbh-verschickt-zahlreiche-spam-mails-mit-bestellbestaetigung/2012-05-03/

    Das sind alles Fake-Firmen wie es aussieht, da alle eine Webmailer-Adresse nutzen, keine Website und die Firmen nicht heraus zu bekommen sind und und und..

    Bloß nicht den Anhang öffnen, ist ein Trojaner enthalten.

    Und ja: Frechheit, das ist… :-/

    Grüße, S.

  5. Sebastian sagt:

    @Sandy: Hast du auf irgendeine Art reagiert? Oder ist das reiner Spam (also die Emails) ohne jeglichen Hintergrund?

    Danke und Grüße, S.

  6. Hanne sagt:

    Hallo hatte heute eine Mail von einer Schäfer GmbH Potsdam erhalten. Ich hätte 2 Stück Sony Core XE im Wert von 810,52 Euro zuzücklich 10,00 Euro Mahngebühren erhalten. Ich weiss gar nicht um was es sich handelt. Fernseher, Foto ??? Gleichzeitig wurde mir mit einem Inkassoverfahren gedroht.

  7. Pslang sagt:

    Haha und wieder einmal hat die Dumheit zugeschlagen :-D

    wie schon zuvor hatte ich bis jetzt 6 solcher mails bekommen ;-)

    erstens: ich würde mich nie correia 2010 nennen was rein garnix mit meiner Person zutun hat xD

    zweitens : Schreiber GmbH <- exestiert nicht genau so wie hermann GmbH oder Vogel GmbH

    drittens: Anhang Zip datei uiuiui seid wann schickt man sowas in Zip datein lol

    hier die Mail die mich erreicht hat

    Sehr geehrter Kunde correia 2010,

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Dienst von Erotik Kontakte AG. Seit Ihrer Anmeldung am 14.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie schriftlich von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir freuen uns daher, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung das vereinbarte Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.

    Kunden-Nummer: JLPYO-346113
    Rechnung: SXLD93880-5644521203

    Jahres Mitgliedschaft: 298,59 EUR
    Abo Dauer: 11.06.2012 – 09.06.2013

    Bitte verrechnen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 15.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks QRHD87335-2768803342 auf unsere Bankverbindung:

    Inhaber: Schreiber GmbH
    Konto Nr.: 879507135
    Bankleitzahl: 562 947 40

    Wir bitten Sie den ausstehenden Rechnungsbetrag innerhalb der gennanten Frist zu übertragen,um die Entstehung anderer Mahnkosten zu vermeiden.

    Beigelegten Daten:
    – Rechnungsübersicht
    – Vertragsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen dein Support

  8. Pslang sagt:

    ja kaum 1 std vergangen schon die nächste mal :-D

    wie gehabt Firma Pfeiffer GmbH :-D

    was kommt als nächstes Schneider GmbH ?

    Sehr geehrter Nutzer correia 2010,

    wir sind sehr Dankbar für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Dating Kontakte GmbH. Seit Ihrer Anmeldung am 16.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen vergangen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Dienstleistung das vereinbarte Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.

    Kunden Nr.: LEWYO-086846
    Rechnung: UOXP93537-9523046510

    Jahres Anmeldebeitrag: 544,91 EUR
    Abo Dauer: 07.06.2012 – 15.06.2013

    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 13.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks LNRC66463-6995557314 an unser Bankkonto:

    Firma: Pfeiffer GmbH
    Konto: 336597245
    BLZ: 319 278 61

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden.

    Anlagen:
    – Rechnungsübersicht
    – Vertragsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber begläubigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit verbindlichen Grüßen dein Flirt Community Support

  9. Pslang sagt:

    kn919@web.de
    maria@netoutlook.com
    soft-kisser@web.de

    Das sind bis jetzt die Email Adressen von denen wo ich die Mahnschreiben geschickt bekommen habe.
    vorsicht siehe Anhang ist immer eine Zip Datei diese auf KEINEN fall runter laden oder öffnen….

    Sehr geehrter Benutzer Luis,

    Auf unsere Erinnerungen ist keine Reaktion von ihnen erfolgt. Vielleicht ist es Ihnen entgangen, dass die Zahlungsfrist der nachfolgenden Rechnung abgelaufen ist.

    kosten: 580,97 Euro
    Stück: 3
    Gelieferte Ware: Leica Mega DW
    Artikelnummer: 2665932181547

    Durch entstandene zusätzliche Kosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 30.- Euro

    Falls in den folgenden 3 Tagen der Gesamtbetrag nicht überwiesen wird, sehen wir uns leider gezwungen, ein Gerichtsverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

    Betrachten Sie dieses Mahnungsschreiben bitte als gegenstandslos, falls sich dieses Schreiben mit der Bezahlung des ausstehenden Betrags gekreuzt haben sollte.

    Beilagen:
    – Zahlschein
    – Artikel

    Mit freundlichen Grüßen

    Herrmann GmbH
    Dunckersweg 85
    Köln

    Telefon: (0180) 042 1712457
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Augsburg
    Umsatzsteuer-ID: DE039860418
    Geschäftsfuehrer: Louisa Meyer

    achtet auf die Rechtschreibfehler eine Inkasso Unternehmen würde niemals die Fehler einbauen!

    und ganz wichtig man erkennt solch ein Trojaner von den Ort wo das angebliche Geld überwiesen werden soll an die PLZ es ist keine angegeben und diese Straßen Namen gibt es auch nicht in deren Ort bzw Die GmbH Firmen

  10. Jens Kraas sagt:

    Hallo , habe heute auch so eine Mail bekommen nur die Summe ist deutlich höher,
    war im Spam aufjedenfall Anhang mit Zip Datei nicht geöffnet.
    Habe nichts bestellt und sowieso nicht so viel Geld .

    Achtung Achtung , anscheinend neuer Name der Firma

    wir haben Sie wohl in unserem Schreiben vom 16.06.2012 informiert, dass die nicht bezahlte Rechnung von 7995,05 Euro von Ihnen leider noch nicht überwiesen wurde. Wir bitten Sie hiermit ein letztes Mal, Ihrer Verpflichtung nachzukommen.

    Da dies bereits die zweite Aufforderung darstellt um Sie an Ihren Zahlungsrückstand zu verwarnen, sehen wir uns gezwungen Ihnen leider die Kosten von 10,00 Euro zuzüglich zu der noch offenen Forderung als Mahnung in Rechnung stellen.

    Wir bitten Sie, die nicht bezahlten Kosten bis zum 17.07.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.

    Zahlschein und Produkten Liste finden Sie in dem angefügten Dokument.

    Mit verbindlichen Grüßen

    KrügerVersand GmbH
    (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr)
    Gesellschaftssitz ist Aulendorf
    Umsatzsteuer-ID: DE321560967
    Geschäftsfuehrer: Constantin Stein

  11. Montparnasse sagt:

    Hallo bei mir waren es bis jetzt 3 Mails innerhalb zwei Wochen:

    – erst von einer Weiters Gmbh mit Gesellschaftssitz Arzberg wegen Artikel: Toshiba Intaste JM, Artikelnummer: 5810922927916, Anzahl: 4, Summe: 842,56 Euro

    – dann einen Schuster GmbH ohne Firmensitz wegen (behaupteten!) Interesse am kostenpflichtigen Angebot von Sex Kontakte GmbH mit Kosten von 349,46 EUR für 12 Monate Registration für diskretdating.de

    und zuletzt als Krönung gestern folgende Mail von michiel@orbiz.nl

    Hallo Benutzer xxxxxxx

    wir haben Sie schon in unserer Email vom 25.06.2012 in Kenntnis gesetzt, dass die nicht beglichene Rechnung von 1679,88 Euro von Ihnen leider noch nicht beglichen wurde. Wir bitten Sie hiermit ein letztes Mal, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen.

    Da dies schon die zweite Forderung darstellt um Sie an Ihren Rückstand zu verwarnen, sehen wir uns gezwungen Ihnen leider die Kosten von 18,00 Euro des Weiteren zu der noch offenen Forderung als Mahnung in Rechnung stellen.

    Wir bitten Sie, den offenen Betrag bis zum 19.07.2012 auf das angegebene Konto zu überweisen.

    Sonst sehen wir uns gezwungen, unsere Rechnung gerichtlich geltend zu machen.

    Rechnung und bestellte Produkte finden Sie in dem beigelegten Dokument.

    Mit verbindlichen Grüßen

    TobensOnlineShop GmbH
    Gesellschaftssitz ist Bad Bergzabern
    Steuer Nummer: DE744522864
    Leiter: Ralf Voigt

    Keine Info wofür zu zahlen wäre und auch keine Kontoangeben!

    Alle waren versehen mit ZIP Anhänge die ich natürlich ignoriert habe.
    Frecheit kennt halt keine Grenzen…

    Grüße

  12. Dosenöffner sagt:

    ich habe bereits auch schon zwei Emails erhalten

    das war die erste:

    Sehr geehrter Nutzer,

    wir sind sehr Dankbar für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Dienst von Sex Kontakte Ltd. Seit Ihrer Anmeldung am 14.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir freuen uns daher, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen.

    Kunden-Nummer: YWJSB-015258
    Rechnungsnummer: RMZT85208-2579882500

    12 Monate Mitgliedschaft: 458,80 EUR
    Zeit: 14.06.2012 – 15.06.2013

    Bitte verrechnen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 14.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks TTDJ70336-9388826617 an unser Bankkonto:

    Kontoinhaber: Ludwig GmbH
    Kontonummer: 381537026
    BLZ: 188 228 11

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden.

    Beiliegende Datei:
    – Rechnungsübersicht
    – Vertragsvorschriften

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

    Mit freundlichen Grüßen Ihr Support Team

    und dies die zweite:

    Sehr geehrte/r Yvi,

    unsere Finanz Büro hat Ihre Bestellung überprüft und uns gerade Information eingereicht, dass die nicht beglichene Bestellung von 521,16 Euro leider nicht abgerechtnet wurde. Mit diesen Schreiben verpflichten wir Sie Ihrer Pflicht nachzukommen.

    Da dies die zweite Mahnung ist, sehen wir uns gezwungen Ihnen leider die Gebühren von 16,00 Euro zuzüglich zu der noch offenen Forderung als Mahnung in Rechnung stellen.

    Wir bitten Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 25.07.2012 auf das angegebene Bankkonto zu übersenden.
    Sonst wird, unsere Forderung gerichtlich geltend zu machen.

    Ihren Überweisungsschein und bestellte Produkte finden Sie in dem beigefügtem Dokument.
    Erledigen Sie unverzüglich unserer Bitte und sparen Sie sich weiteren Ärger.

    Mit besten Grüßen

    HoffmannTechnik-Online GbR

    Unternehmensitz in Arnis
    Steuer-Nummer DE097763626
    Inhaber Jan Voigt

  13. Kathrin sagt:

    Heute bekam auch ich wieder zwei Mails:

    Geehrter …,

    unsere Buchhaltung hat Ihre Bestellung überprüft und uns gerade Information mitgeteilt, dass die nicht bezahlte Bestellung von Ihnen nicht abgerechtnet wurde. Mit diesen Schreiben bitten wir Sie Ihre Rechnung umgehend zu bezahlen.

    Ihre Bestellnummer: 687793785069
    Bestellte Ware: Nokia 875,58 EURO
    Rechnungsname: Antrak
    Abbuchung erfolgt durch: Vorkasse

    Weil dies die zweite Mahnung ist, sind wir gezwungen Ihnen die Gebühren von 20,00 Euro dazu zu der noch nicht bezahlten Rechnung als Mahngebühr in Produktrechnung zu stellen.

    Wir fordern Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 26.07.2012 auf das angegebene Konto zu begleichen.
    Andernfalls sehen wir uns gezwungen, unsere Rechnung gerichtlich geltend zu machen. Das wird hohe Gebühren für Sie bringen.

    Ihre Rechnung und Artikel Liste finden Sie in dem beigefügtem Zip-Ordner.
    Erledigen Sie jetzt unserer Aufforderung und sparen Sie sich weitere Kosten.

    Mit verbindlichen Grüßen

    GrossOnlineEinkaufen OHG
    Sitz in Abensberg
    Umsatzsteuer: DE908384151
    Verantwortlicher: Felix Zimmerman

    —————————
    und diese auch noch:

    Guten Tag verehrter ….,

    unsere Buchhaltung hat Ihre Bestellung überprüft und uns gerade darüber informiert, dass die offene Bestellung von 861,52 EURO noch nicht beglichen wurde. Mit dieser Email verpflichten wir Sie Ihre Produktrechnung schnellstens zu bezahlen.

    Da dies bereits die zweite Aufforderung ist, sehen wir uns gezwungen Ihnen die Mahnkosten von 12,00 Euro zuzüglich zu der noch nicht überwiesenen Forderung als Mahngebühr in Produkt-Rechnung zu stellen.

    Wir fordern Sie, den offenen Betrag bis zum 25.07.2012 auf das angegebene Bankkonto zu begleichen.
    Andernfalls wird, unsere Forderung durch ein Inkasso-Unternehmen einzuklagen. Das wird hohe Gebühren für Sie bringen.

    Ihren Zahlschein und bestellte Produkte finden Sie in dem beigelegten Schreiben.
    Erledigen Sie jetzt unserer Bitte und sparen Sie sich weiteren Ärger.

    Mit besten Grüßen

    KochOnlineTechnik Ltd.
    Firmensitz in Asperg
    Umsatzsteuer DE016410241

    Geschäftsleitung Christina Haas

  14. Margret Effertz sagt:

    Habe auch zwei emails bekommen mit der Aufforderung einmal 842,32 Euro zu zahlen von der Fa. SeemannTechnik-Online GmbH sitz Allstedt, und einmal 718,87 Euro von der Fa. HuberGold-Shop Ltd, in Albstadt. ich bestelle nie etwas online und bin berückt zu lesen, das es noch mehr Menschen gibt, die solche mails erhalten. habe die zip-datei auch nicht geöffnet.

  15. gerhard aus 32469 sagt:

    Hallo – auch ich habe schon mehrfach mails bekommen – deren Anhang ich natürlich nicht öffnen werde – bin einmal drauf reingefallen und habe mir einen Trojaner einghandelt!!!
    hier die eingegange mail
    Sehr geehrter Nutzer Gerhard ………..
    wie wir soeben festellen mussten wurde Ihre Bestellung noch nicht bezahlt.

    Mit dieser Email verpflichten wir Sie Ihre Zahlung schnellstens auszugleichen.

    Deine Transaktionsnummer: 739110178404
    Bestellter Artikel: Sockel TLK-367 968,45 EURO
    Rechnungsname: Gerhard Botterbrodt
    Zahlungsmethode: Vorkasse

    Weil dies bereits nicht die erste Mahnung ist, sind wir gezwungen Ihnen die
    Kosten von 16,00 Euro zuzüglich zu der noch nicht überwiesenen Forderung als
    Mahngebühr in Rechnung zu stellen.

    Wir fordern Sie, die nicht bezahlten Kosten bis zum 29.07.2012 auf das
    angegebene Konto zu überweisen.
    Sonst sehen wir uns gezwungen, unsere Forderung durch ein Inkassounternehmen
    einzuklagen. Das wird sehr hohe Gebühren für Sie mit sich bringen.

    Ihren Überweisungsschein und Artikel finden Sie in dem beigefügtem Dokument.
    Kommen Sie unverzüglich unserer Bitte nach und sparen Sie sich weitere Kosten.

    Mit verbindlichen Grüßen

    GrossOnlineEinkaufen GbR
    Unternehmensitz in Altensteig
    Steuer Nummer: DE520051242
    Verwaltung: Luna Engel

    Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten????????

  16. gerhard aus 32469 sagt:

    hallo – habe leider meinen namen nicht gelöscht – würden Sie das bitte veranlassen?

    Ich bedanke mich bei Ihnen!!!!!!!!!!!!!!

  17. Verena sagt:

    Hallo, ich habe auch eine Mail erhalten bei mir heisst die Frima Martin GmbHkeine Firmen adresse nichts und die BLZ gibt es noch nicht mal…. und auch wieder eine ZIP Datei im Anhang.

    wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Sex Kontakte Ltd. Seit Ihrer
    Anmeldung am 20.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem
    Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir sind sehr erfreut, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden
    hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Angebote das vereinbarte
    Nutzungsentgelt in Rechnung zu stellen.

    Kundennummer: UCYVB-372719
    Rechnungsnummer: VZKY26381-6721146957

    12 Monate Mitgliedsbeitrag: 435,27 EUR
    Zeitraum: 07.06.2012 – 02.06.2013

    Bitte übertragen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 14.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks
    HTMW36475-7609317781 auf unsere Bankverbindung:

    Inhaber: Martin GmbH
    Konto Nr.: 169090522
    BLZ: 374 219 51

    Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung
    zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden.

    Anlagen:
    – Zahlschein
    – Vertragsdaten

    Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden AGB gelesen und
    angenommen zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder
    unwirksam ausgeübt.

    Mit freundlichen Grüßen Ihr Flirt Community Support

  18. katrina sagt:

    Vertrag.zip
    Herunterladen(21,6 KB)
    Als ZIP-Datei herunterladen
    Sehr geehrter Benutzer kim-marie21, wir danken für Ihr Interesse an dem kostenpflichtigen Angebot von Erotik Kontakte Ltd. Seit Ihrer Anmeldung am 19.06.2012 sind nunmehr zwei Wochen verstrichen, ohne dass Sie wirksam von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch gemacht haben. Wir freuen uns daher, dass unser Angebot Ihren Zuspruch gefunden hat und erlauben uns, für die Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen die genannten Mitgliedskosten in Rechnung zu stellen. KN: GHMNX-706989Rechnung Nummer: OBYB07297-8248484209 12 Monate Mitgliedschaft: 507,13 EURZeitraum: 09.06.2012 – 02.06.2013 Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 17.07.2012 unter Angabe des Verwendungszwecks DAQO99687-9483388551 auf unsere Bankverbindung: Kontoinhaber: Bergmann GmbHKonto: 853195246BLZ: 673 714 51 Wir bitten Sie den Gesamtbetrag innerhalb der gennanten Frist zu überweisen,um die Entstehung zusätzlicher Mahnkosten zu vermeiden. Anlagen:- Rechnung- Bestellungsdaten Ferner haben Sie uns gegenüber bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und anerkannt zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt. Mit verbindlichen Grüßen dein Flirt Community Support

  19. Regine sagt:

    Hallo
    Seit Juni 2012 bekomme ich ständig Zahlungsaufforderungen.
    Heute die Krönung!
    Vor Schreck hätte ich die ZIP fast geöffnet!!!!!!!!!!!

    Verhrter Kunde XXXXXXXXXX,

    in unserem Schreiben vom 14.07.2012 wurden Sie bereits abgemahnt, weil die offene Rechnung von 9624,94 Euro von Ihnen noch nicht überwiesen wurde.
    Wir verpflichten Sie sofort, Ihrer offene Forderung zu begleichen.

    Wir sehen uns gezwungen Ihnen die Kosten von 17,00 Euro des Weiteren zu der noch offenen Forderung als Mahngebühr in Rechnung stellen.
    Wir bitten Sie, die nicht bezahlte Rechnung bis zum 26.08.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.

    Überweisungsschein und bestellte Produkte sind in dem beigefügtem Schreiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    RothOnline GmbH Annaberg-Buchholz
    (Mo-Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 16.00 Uhr)
    Leiter: Leona Benen
    Umsatzsteuer-Nr.: DE442388725

  20. Tanja A. sagt:

    …die nächste war im Spam Ordner……
    ……………………………………………..

    rubensliebhaber1953@yahoo.de

    An:XXXXXX

    Betreff:

    Letzte Mahnung Ihrer Bestellung vom 12.08.2012

    Datum:

    Tue, 25. Sep 2012 09:57:58

    GMX Virenschutz: In dieser E-Mail wurden keine Viren gefunden.

    GMX Spamschutz Textmuster-Profiler: Der Inhalt dieser E-Mail entspricht Ihrem Spam-Profil.

    Guten Tag,

    bei der Überprüfung der Zahlungseingänge habe wir festgestellt, dass Ihre Rechnung Nr. 47476/2012 noch nicht beglichen ist.

    Artikel Bezeichnung: Apple KF9V 733,87 Euro

    Wir fordern wir Sie so schnell wie möglich, Ihre offene Rechnung zu bezahlen und damit weitere Inkasso-Büro Kosten einzusparen.

    Wir sehen uns gezwungen Ihnen 20,00 Euro dazu zu der noch offenen Forderung als Mahngebühr in Rechnung stellen.
    Wir bitten Sie, den offenen Betrag bis zum 27.09.2012 auf das angegebene Konto zu übersenden.

    Der Zahlschein und die Produkten Liste liegen diesem Brief als Kopie bei.

    Mit besten Grüßen

    RothOnline GmbH Aulendorf
    Leiter: Louisa Herrmann
    Umsatzsteuer-ID: CH934546952

  21. LuckyBuck sagt:

    ….hatte was in meinem AOL-Postfach und hab den Anhang geöffnet… :-(( was mach ich nun… Himmmel, ich wußte das doch nicht! Kann mir wer helfen?

  22. Ricci sagt:

    Habe gerade diese Mail bekommen von so einem Trottel.

    Hallo Ricci,
    schon in unserer Email vom 28.10.2012 wurden Sie informiert, dass die nicht beglichene Rechnung von 2798,68 Euro leider nicht beglichen wurde. Mit dieser Email bitten wir Sie Ihrer Pflicht nachzukommen.
    Da dies die zweite Forderung ist, die Sie über Ihren Rückstand in Kenntniss setzt, müssen wir Ihnen die Kosten von 10,00 Euro des Weiteren zu der noch offenen Forderung, als Mahngebühr in addieren.
    Wir bitten Sie, den offenen Betrag bis zum 29.12.2012 auf das genannte Konto zu begleichen.
    Sonst sehen wir uns gezwungen, unsere Forderung durch ein Inkassounternehmen einzuklagen.
    Überweisungsschein und Bestelldetails finden Sie in Beilage.

    Ihr Support
    TobensOnlineShop AG
    Firmensitz Aken
    Umsatzsteuer DE897005742
    Verwaltung: Noel Schneider

  23. ludwig sagt:

    Habe auch eine Mail mit fast dem gleichen Wortlaut bekommen am 14. Nov 12 20:55

    Absender: jamster6@sky.com
    Betreff: …, Zweite Mahnung Ihrer Bestellung Nummer: 237432873

    Dann kam ein Fenster von meinem GMX-Account, das mich stutzig gemacht hat:
    Inhalt rot hinterlegt: “! GMX Virenschutz: Der Virenscan dieser E-Mail konnte aufgrund eines internen Fehlers nicht vollständig durchgeführt werden.”

    Dank GMX, der Inhalt der Mail kommt jetzt.

    Sehr geehrte/r …
    bereits in unserem Bescheid vom 16.10.2012 wurden Sie benachrichtigt, dass die nicht bezahlte Forderung von 2845,16 Euro von Ihnen nicht beglichen wurde. Mit dieser E-Mail bitten wir Sie Ihrer Pflicht nachzukommen.
    Da dies die zweite Mahnung ist, die Sie über Ihren Rückstand in Kenntniss setzt, sehen wir uns gezwungen Ihnen die Kosten von 14,00 Euro des Weiteren zu der noch offenen Forderung, als Mahnung in addieren.
    Wir bitten Sie, den fälligen Betrag bis zum 01.12.2012 auf das angegebene Konto zu begleichen.
    Sonst zwingen Sie uns, unsere Forderung durch ein Inkassobüro geltend zu machen. Rechnung und Rechnungsdaten finden sie aus Sicherheitsmaßnahmen im zugefügten Ordner.

    Ihr Support-Team
    MeyerOnline GbR
    Firmensitz Bremen
    Steuer Nummer: DE232629548
    Verantwortlicher: Ronja Weber

    Anhang: Mahngebühren Nummer 68284


    Erinnert an Ronja Räubertochter, MeyerOnline Gesellschaft des bürgerlichen Rechts mit einem Absender von sky.com, (dem Verkaufsfernsehen, und ich bin noch nicht mal bei SKY


Hinterlasse eine Antwort