Schokoladentester gesucht für Ritter Sport? Achtung, Fake!

Sie sind ein großer Schokoladenfan und probieren gerne neue Sorten aus? Dann kriegen Sie sicher große Augen, wenn Sie eine E-Mail bekommen, in der es heißt, dass Schokoladentester für Ritter Sport gesucht werden.

– – – Achtung, Ritter Sport hat mit dieser Testersuche nichts zu tun. Der gute Name wird missbräuchlich von Datensammlern verwendet, um Ihr Vertrauen zu gewinnen. – – –

Ritter-Sport-Tester gesucht? Leider nicht! (thechocolatewebsite/pixabay)

Ritter-Sport-Tester gesucht? Leider nicht! (thechocolatewebsite/pixabay)

Produkttester für Ritter-Sport-Schokolade?

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein – leider ist diese Einladung auch nicht wahr. Denn sie stammt von Datensammlern, die es immer wieder im Namen großer Unternehmen wie beispielsweise Lucky Strike, Malboro, Rewe und noch vielen anderen versuchen.

Leider werden Sie nicht in den Genuss kommen, Ritter Sport testen zu dürfen. Dafür werden Sie überschüttet mit Werbung, die sich zwar wieder abbestellen lässt, aber meistens schafft man es doch nicht, sich aus allen Verteilern zu löschen.

So lautet die Mail an angebliche Schokoladentester:

Ritter Sport Probierpaket für 

Hallo ,

Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden ausgewählt!
Wir haben SOEBEN die Autorisierung erhalten Ihnen den folgenden PIN-Code zuzuweisen:
PIN-Code: SG125L
Mit diesem PIN-Code sind Sie der mögliche Exklusiv-Gewinner eines Ritter Sport Probierpakets

Hier klicken und den PIN Code aktivieren:
PIN aktivieren

Wir freuen uns für Sie!
Viele Grüße,
Ihr Produkttest-Team

» Zur Aktivierung“

Was steckt dahinter?

Es läuft ähnlich wie bei dem Lucky- und Malboro-Gewinnspiel: Statt direkt einen Gewinn zu sehen oder ein Produkt testen zu dürfen, werden Sie erst einmal eine Umfrage mitmachen müssen oder direkt Ihre Daten angeben müssen.

Wenn Sie an dem angeblichen Test teilnehmen wollen, geben Sie immer das Einverständnis, dass Sie eine Reihe von Sponsoren kontaktieren darf. Das endet am Ende in einer Welle aus Spam per SMS, WhatsApp, E-Mail, Post und/oder Anrufen.

Das können Sie tun

Lassen Sie die Finger davon und schalten Sie Ihren rationalen Verstand an. Handeln Sie nicht nach dem Motto: „Vielleicht habe ich ja Glück“ – Nein, haben Sie nicht. Diese Gewinn- und Testergeschichten sind FAKE.

Sollten Sie eine solche Nachricht von einem Ihrer Kontakte bekommen, leiten Sie gerne den Link zu diesem Artikel weiter und klären Sie den Absender auf. Nur so können Sie mithelfen, diesen Datensammlern die Luft zu nehmen.

 


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar