„Sie haben eine VISA-Cash-Karte gewonnen“ – Fake oder nicht?

Sollten Sie eine Nachricht erhalten, in der es darum geht, dass Sie eine VISA-Cash-Karte gewonnen haben, freuen Sie sicher. Leider gibt es nicht immer einen Grund zur Freude, wenn man angeblich etwas gewonnen hat.

– – – VISA hat nichts mit diesem angeblichen Gewinnspiel zu tun.  Dahinter stecken Betrüger! – – –

 VISA-Cash-Karte gewonnen? (Michael_Hiraeth/pixabay)

VISA-Cash-Karte gewonnen? (Michael_Hiraeth/pixabay)

Gewinn-SMS einer VISA-Cash-Karte

Viele Nutzer berichten derzeit, dass Sie eine SMS bekommen, in der Ihnen zum Gewinn einer VISA-Cash-Karte im Wert von einer Million Euro gratuliert wird – auch dann, wenn sie niemals an einem derartigen Gewinnspiel teilgenommen haben.

Aber, so denken viele, man wäre ja doof, wenn man sich dieses Geschenk durch die Lappen gehen lassen würde. Daher machen sich einige an die Arbeit, eine E-Mail zu senden und auf Ihr Glück zu hoffen.

Dabei ist diese Masche nicht einmal neu und wurde in der Vergangenheit schon mit zahlreichen anderen Namen von großen Unternehmen und Preisen versendet.

So lautet die Gewinnbenachrichtigung zur VISA-Cash-Karte:

Sie haben eine VISA-Cash-Karte im Wert von €1m als VISA-Exklusivprämie für EU gewonnen. Um die Prämie zu erhalten, mailen Sie den Code EU3 an: card@visa-eu.net

Was steckt dahinter?

Wenn Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse gesendet haben, erhalten Sie natürlich eine Antwort. In der wird klar, dass Sie angeblich gewonnen haben, aber bevor Sie den Gewinn ausgezahlt bekommen, müssen Sie diverse Gebühren zahlen.

Angesichts der eine Millionen Euro erscheinen diese nahezu lächerlich. Doch die Tatsache ist, dass Sie keine Millionen erhalten, dafür aber um einige Hunderte oder sogar Tausende Euro leichter sind – je nachdem, wie lange die Betrüger Ihnen Geld aus der Tasche ziehen können.

Diese Masche nennt sich Vorschussbetrug.

Diese Nummern sind bisher bekannt

  • 0151/67538327
  • 0174/7602349
  • 0160/91330810
  • 01516/7538327
  • 0171/1577403
  • 0176/84877368

Wie Sie reagieren sollten

Schicken Sie auf keinen Fall eine E-Mail an die Adresse. Damit gehen Sie den ersten Schritt, zum Opfer zu werden. Nur dadurch zeigen Sie, dass Ihre Nummer aktiv ist und geben dazu noch eine aktive E-Mail-Adresse von sich preis. Diese Daten sind im weltweiten Verkauf Gold wird.

Löschen Sie die SMS am besten und reagieren Sie in keiner Weise auf sie.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar