Netflix-Phishing: „Zahlungsmethode aktualisieren“ – nichts anklicken!

Netflix-Phishing wird immer beliebter. Nach etlichen Mails auf englisch folgen nun welche auf deutsch. Die Betrüger lernen dazu!

– – – Netflix ist selbstverständlich nicht der Absender dieser Phishing-Mail. Dahinter stecken Betrüger! Klicken Sie nicht auf den Button! – – –

Achtung, Netflix-Phishing (Screenshot Netflix.de)

Achtung, Netflix-Phishing (Screenshot Netflix.de)

Mitgliedschaft wurde nicht abgerechnet

Wieder einmal ist eine Netflix-Mail im Umlauf, die Film- und Serienjunkies einen kleinen Schrecken versetzt. Stellen Sie sich vor, Sie freuen sich auf einen gemütlichen Serienabend und dann trudelt eine Mail bei Ihnen ein, dass Ihre Mitgliedschaftsgebühr nicht abgebucht werden konnte – der gemütliche Abend auf der Couch ist in Gefahr!

Doch keine Panik, denn aller Wahrscheinlichkeit nach wird es sich leider (oder zum Glück!) um einen Betrugsversuch handeln. Klicken Sie daher nicht blind auf irgendwelche E-Mail-Links, sondern denken Sie kurz darüber nach, ob das wirklich sein kann.

So lautet die Netflix-Phishing-Mail

Zahlungsmethode aktualisieren

Wir konnten Ihre Mitgliedschaft für den aktuellen Monat nicht abrechnen.Um Sicherzustellen ,dass der Service nicht unterbrochen wird, aktualisieren Sie Bitte Ihre Zahlungsmethode. Um Ihre Zahlungsmethode zu aktualisieren, klicken Sie auf: Melden Sie sich bei Netflix an und Sie werden aufgefordert, Ihre Zahlungsmethode zu aktualisieren.

Bei Fragen stehen wir lhnen gerne zur verfügung. Rufen sie uns einfach unter 0800 0968821.

Service Team Kunden Netflix

Keine Links anklicken

Auch wenn Sie Ihren Serien- oder Filmabend in Gefahr sehen, sollten Sie nicht auf den angefügten Link kicken. Das sollten Sie ohnehin nie tun, denn Sie wissen nie, was sich dahinter verbirgt. Wenn Sie unsicher sind, ob mit Ihrem Account alles in Ordnung ist, sollten Sie einen neuen Tab öffnen und sich dann einloggen. Sollte es ein Problem geben, werden Sie dort einen Hinweis finden.

Mit dieser Methode gehen Sie auf Nummer sicher, nicht auf einen Phishingversuch reinzufallen, auch wenn die Mail selbst schon einige Hinweise liefert. Schauen Sie sich dazu bitte unsere Sicherheitstipps an und prüfen Sie die E-Mail auf die genannten Hinweise.

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Phishingmails:

  • Sie haben kein Netflix-Konto und hatten nie eins
  • Sie werden aufgefordert, Ihre Daten über einen Link zu aktualisieren
  • Fehlender Hinweis in Ihrem echten Account
  • Der Hinweis wurde an eine E-Mail-Adresse gesendet, die nicht bei Netflix hinterlegt ist
  • Rechtschreib- und Grammatikfehler
  • Die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter und denken Sie ein sicheres aus
  • Sichern Sie alle Beweise mit Screenshots
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich per Chat auf der Webseite oder per Hotline 0800-724-0963 an Netflix (9 – 22 Uhr)

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar